Was heißt es, wenn Hunde an einem schnüffeln und die Hand ablecken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lecken ist normalerweise tatsächlich eine Freundschaftsbezeigung. Allerdings gibt es Hunde, die durchaus freundlich sind, aber praktisch nie lecken und andere, die mit dieser Sympathiegeste außerordentlich verschwenderisch umgehen.

Das Schnüffeln ist hingegen eine Art, Informationen zu sammeln: Wer ist der Mensch, was tut er so, hat er selbst Haustiere, wo war er heute schon gewesen, ist es Mann oder Frau, etc. pp.

Dafür ein Doktor honoris ... ;o)

0

Hei... Hunde sind immer neugierig udn interessiert, was du getan, gegessen oder angefasst hast. Sie lecken dich ab um sich deinen Geruch einzuprägen und auch um dir zu zeigen, dass sie dich mögen. wenn der Hund dich aber erst kurz kennt ist es meistens ein beschnuppern udn schauen, wer das ist und ob er "okay" ist und ob man sich mit dem vertragen kann. Wenn er dich danach mag, ist es ein Zeichen, dass er dich akzeptiert hat.
Ich hoffe ich konnte helfen!
LG Joysweet

Wenn ein Hund dich ableckt, dann ist es meistens ein Zeichen, dass er dich mag und dass er dich ins Rudel aufgenommen hat (seine Familie). Wenn er dich schon sehr lange kennt, dann leckt er dir manchmal auch die Hand (oder auch manchmal den Mund) um zu sehen was du gegessen (weil du es ja anfaesst) und macht dass halt aus Neugier.

Ausserdem lecken sie die Hand auch ab, weil sie salzigen Geschmack moegen, und da unsere Haut sehr viel Salz enthaelt und Hunde sehr gut schmecken, lecken sie unsere Hand ab.

Ah okay. Aber das war ein Hund der mich nur seit ein paar Minuten gekannt hat :D

0

Das ist immer ein Zeichen von Freude und Zuneigung!

Also bei mir ist das so: wenn ein kumpel zu mir kommt und er was essen tut, dann schleckt er meinen kumpel weil er essen auf der hand richen tut ;)

Die Hündin meiner Tante leckt mir meistens zum Dank die Hand, wenn ich mit ihr pazieren war. :)

Was möchtest Du wissen?