was heißt es wen eine frau beschnitten ist?

4 Antworten

Es gibt 4 Typen der weiblichen Beschneidung: Typ 1: Beschneidung der Klitorisvorhaut,

Typ 2: Beschneidung der Klitorisvorhaut, der Schamlippen und der äußeren Klitoris,

Typ 3: Entfernung aller Genitalien und Infibulation (vernähen der Vulva bis auf ein kleines Urinal),

Typ 4 betrifft alle Varianten, die andere, z. T. leichtere Eingriffe wie Einritzen der Klitorisvorhaut betreffen

Der Kitzler wird entfernt, die Frau wird enger zusammengenäht und die inneren Scharmlippen werden abgeschnitten. Das wird in eingeborenen Ländern oft gemacht. Mit einer Scherbe. Darum sterben auch so viele. Das wird gemacht, damit die keinen Spaß beim Sex haben. Warum auch immer. Die wollen scheinbar, dass das für die Frauen ein schmerzhafter und schrecklicher Akt ist. Genau wie bei der Geburt. -.-

Diese Praktik wird leider noch in einigen Gegenden der Erde praktiziert. Zum Beispiel in bestimmten afrikanischen Stämmen. Dabei gibt es verschiedene "Arten". Dabei werden die Schamlippen oder/und die Klitoris quasi abgeschnitten. Teilweise werden die Frauen regelrecht zugenäht, sodass sie erst nach der Hochzeit "geöffnet" werden, um sicher zu gehen, dass sie dann noch Jungrfrau sind.

Was möchtest Du wissen?