was heißt emotionale verwahrlosung

5 Antworten

Ein Kind, das ohne Achtung, Zuwendung, Respekt, Fürsorge, Liebe aufwachsen muss ist emotional verwahrlost.

Darunter wird die Vernachlässigung der Gefühlswelt eines Kindes verstanden. Die emotionale Verwahrlosung kann als Folge unserer gesellschaftlichen Entwicklung angesehen werden. „Das Streben nach materiellem Wohlstand und auch die einseitige Überschüttung der Kinder mit materiellen Gütern lassen emotionale Wünsche der Kinder verkümmern.“ (Heisinger 1999, S. 33)

Wikipedia

Zu emotionaler Verwahrlosung gehören folgende Punkte:

• keine Zuwendung, Liebe, Respekt, Geborgenheit

• mangelnde Anregung / Förderung der motorischen, kognitiven, emotionalen, sozialen Fähigkeiten

• mangelnde Wahrnehmung und Unterstützung des Schulunterrichts

• permissive Eltern bei Schulschwänzen

• keine Förderung der Ausbildung und Erwerb sozialer Kompetenz

• keine Hilfen zur „Lebenstüchtigkeit“, Selbständigkeit, zur Bewältigung der Alltagsanforderungen

• keine angemessenen Grenzen setzen, keine Belehrung über Gefahren

• Zeugen chronischer Partnergewalt zwischen den Eltern

• permissive Eltern bei Drogenabusus und Delinquenz der Kinder

• Verweigerung / Verzögerung psychologischer / psychiatrischer Hilfen

kann man googlen: http://www.google.de/#hl=de&xhr=t&q=emotionale+verwahrlosung&cp=15&pf=p&sclient=psy&source=hp&aq=0&aqi=&aql=&oq=emotionale+verw&pbx=1&bav=on.2,or.rgc.rpw.&fp=19055e1497c1683d

Was möchtest Du wissen?