Was heisst eine Festplatte formatieren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja beim formatieren werden alle Daten "unsichtbar" gemacht - aber NICHT GELÖSCHT!!! Sie sind immer wiederherstellbar.

Um sie endgültig zu löschen brauchst du ein extra Programm.

Die Partitionierungstabelle wird in der Regel überschrieben.. Das heißt die Daten sind zwar alle noch da aber die Platte wird als leer angezeigt.

Anders wäre es beim Low-Level Format bei dem tatsächlich ALLE DATEN mit Nullen überschrieben werden. Da ist dann auch nixmehr zu retten :)

Beim formatieren wird alles von der Festplatte gelöscht. Wenn du aber 2 Partitionen hast (aufgeteilte Laufwerke C:/D: usw.) dann kannst du entscheiden welches Laufwerk formatiert/gelöscht werden soll. Wichtige Daten gehen nur dann nicht verloren, wenn du diese nicht gerade auf dem zu formatierenden Laufwerk liegen, oder sie vorher auf eine z.B. externe Festplatte gesichert hast.

Fomatieren heißt eigentlich, einen Datenträger für die Aufnahme von Daten zu strukturieren, so daß der Rechner mit der Struktur des Datenträgers umgehen kann. Früher war diese Strucktur das FAT, heute glaube ich NTSF oder so ähnlich.

das lösscht dir die genze festplatte würde ich dir ned raten wen du keine reboot cd hast

Was möchtest Du wissen?