Was heißt ein gebildeter Mensch?

8 Antworten

Das heißt, der Mensch hat eine gute Bildung genossen, hat also viel Wissen. Manchmal meint man damit auch, dass die Person großen Wert darauf legt, politisch/wissenschaftlich auf dem neuesten Stand zu bleiben, z.B. durch Zeitunglesen.

Polyglott. Weltbürger.

Jemand, der mehrere Sprachen spricht, ein großes Allgemeinwissen hat, und damit unterhalten kann, ohne zu langweilen oder als Besserwisser aufzutreten.

Giwalato

Muss man also, als ein gebildeter Mensch, sich unterhalten können bzw. von der Haltung her

0

Das gehört dazu, ebenso wie gute Manieren.

1

Man könnte es mit Kants klassischer Definition von Aufklärung halten: Der Aufgeklärte hat sich aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit befreit.
Bist du im Bilde? Sonst bilde dich.

Gebildet wegen guter Schulausbildung, Studium, Handwerksmeister, also Menschen, die etwas können, also keine Schul- oder Ausbildungsabbrecher, die gehören garantiert nicht dazu, die können meist nicht mal rechnen und schreiben.

Klar gibt es Schulabbrecher die sehr gebildet b.z.w intelligent sind, einer wie Bushido ist sehr intelligent und hat alles abgebrochen, da sollte man nicht so schnell verallgemeinern.

1

Was sollte man mindestens haben, wo sagen kann, er könnte ein Hauch Bildung genossen haben ?

0

Darunter vrsteht man, dass jemand eine umfangreiche Allgemeinbildung hat und in vielen intellektuellen Bereichen kompetent ist. Herzensbildung gibt es auch, aber die ist damit eigentlich nicht gemeint.

Was möchtest Du wissen?