Was heißt eigentlich "an Eides Statt" genau?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

anstatt einen Eid zu schwören

Shriftliche Erklärung an Eides statt, meinst du das? Das ist genauso bindend, als würdest Du einen Eid leisten. Und bei einem Meineid auch genauso strafbar.

Wenn man einen Eid leistet und dabei lügt, wird das besonders bestraft. Nur ist der Eid mündlich und damit oft nicht ordentlich nachweisbar. Daher kann man eine schriftliche Erklärung "an Eides Statt" abgeben, sprich: statt eines Eids. Das ist dann genauso strafbewährt.

Bekannt ist die "eidesstattliche Erklärung", mittels der man dem Gerichtsvollzieher glaubhaft macht, dass man nix hat, mit dem man die Schulden bezahlen kann. Falls es sich dann herausstellt, dass man doch etwas hat, wird man nicht nur wegen des Betrugs belangt, sondern macht sich auch wegen der eidlichen Falschaussage strafbar.

Wie heißt das lied spanische wörter?

bei dem lied wurden immerwieder spanische wörter gesungen und die übersetzt keinen sinn ergeben ... weiß jemand wie dieses lied heißt?

...zur Frage

Geil?Was heißt das eig genau?

Wir alle benutzen das Wort geil egal ob es Sinn macht oder nicht .aber was heißt geil eigentlich wirklich? MfG toni

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen diese lokale Präpositionen (in & nach ) und wann muss man in oder zu benutzen?

z.B.: Ich gehe in die Schule. Ich gehe zur Schule.

z.B.: Ich gehe in den Supermarket.

Ich gehe zum Supermarket 

...zur Frage

sind das eigentlich wörter "ähäh" für nein und "hmhm" für ja?

also manche sagen ja ähäh und damit meinen sie nein und manche ssagen hmhm (gesummt) und das heißt ja ja, ist das eine babysprache odder was ist das genau

sind das wörter

...zur Frage

Was überwiegt eine eidesstattliche Versicherung oder Zeugen?

Wenn man in einem abgeschlossenem Verfahren etwas an eides Statt versichert hat und es im Nachhinein mit Zeugen wiederlegen möchte. Was überwiegt hier ? die Zeugen oder die Versicherung. Es geht um den Trennungszeitpunkt. Danke

...zur Frage

Ist die deutsche Sprache so schwer, dass viele damit Probleme haben?

Guten Morgen/Nacht, mir fällt immer wieder auf, dass einige Kollegen Probleme mit der Konjugation des Verbes "laden" haben. Bei ihnen heißt es "es ladet" und nicht "es lädt". Auch wird oftmals der Satz nach Gebrauch von "weil" grammatikalisch falsch. Bsp. "Ich bin groß, weil ich esse viele Birnen" , anstatt "Ich bin groß, weil ich viele Birnen esse." Woran liegt das? So schwer kann das doch nicht sein, oder?

MfG Swagmaster

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?