Was heißt du bist noch nicht befreit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Befreit werden kann man von einer Gefangenschaft, Schmerzen, etwas das einem zu Last fällt oder in dem Zusammenhang von Sünden. 

Ich habe 2 Theorien: 

1) Vielleicht bedeutet das, dass jeder Mensch ein Sünder ist und man solange nicht befreit ist, bis man rein von Sünden ist. 

2)Oder aber der Satz bezieht sich auf unsere Seele. Dann kann man den ersten Punkt Gefangenschaft hinzuziehen. Unsere Seele ist an uns gebunden und somit nicht frei solange wir leben. Sie muss uns stets begleiten. Man kann es auch so sehen, dass sie in uns "gefangen" ist. Mit dem Tod erst wird sie befreit und betritt die andere Seite. Religiös gesehen ist die Seele der unsterbliche Teil des Menschen, somit bezieht sich das "du" auf diesen Teil. 

Das "Du" (gemeint ist die Seele), wird somit erst richtig befreit wenn sie mit dem Tod den psychischen Körper verlässt. 

Ich weiß nicht ob das ein wenig zu viel hineininterpretiert ist, aber eine andere Erklärung habe ich in dem Zusammenhang jetzt nicht gefunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt ja auf die situation an...sitzt du im knast, hängst du noch an jemanden, sind es deine gedanken oder dein verhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehste dir matrix an oder wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Situation an?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?