Was heißt Dispositionskredit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Dispositionskredit (umgangssprachlich „Dispokredit“, auch nur „Dispo“) ist die von Kreditinstituten in Deutschland auf einem Girokonto für Privatpersonen eingeräumte, betraglich begrenzte Überziehungsmöglichkeit für Zwecke des unbaren Zahlungsverkehrs.

...und Barabhebungen im Rahmen des wechselweise verfügbaren Kreditrahmens scheiden da völlig aus? Wofür haben die denn da diese blöden Geldausgabeautomaten überall installiert, wenn´s doch nur unbar geht?Immerhin lacht in manche Fällen des "Verkehrs" nur Bargeld - wo und wie soll ich denn da die Karte zur Bezahlung einstecken oder was?

0

Was möchtest Du wissen?