was heißt die Inschrift am Kreuze Jesus INRI

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

I N R I sind die Initialen für den lateinischen Satz Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum – „Jesus von Nazaret, König der Juden“ (also nicht "Sohn Gottes..."). Gemäß den Berichten in den Evangelien ließ Pilatus eine Tafel für das Kreuz schreiben, auf der das allerdings wahrscheinlich ausgeschrieben draufstand. Erst die christliche Kunst hat es in den Darstellungen auf "INRI" reduziert.

Im Übrigen war Jesus eindeutig Jude. Seine Herkunft ist jüdisch und er lebte als Jude unter Juden. Anders war seine Botschaft und seine Sendung von Gott, sowie seine Gottes-Sohnschaft. Die Bezeichnung "Christ" kam erst später - gemäß dem neuen Testament in Antiochien - auf; dort hat man die Menschen, die an Jesus als den Messias und an seine Auferstehung glaubten, als "Christen" bezeichnet. Christus ist im übrigen kein "Nachname", sondern kommt aus dem Griechischen und bedeutet "der Gesalbte". Christus wird heute aber allgemein synonym für den auferstandenen Jesus Christus gebraucht.

Super. Danke für die Antwort. Gegoogelt habe ich auch, aber wie gesagt, ich bin in religion nicht wirklich gut und dachte nicht oder wusste nicht, das er Jude war :-(

0

Jesus war Jude. Seine Anhänger nennt man Christen nach seinem Namen.

Ja, INRI heißt wirklich: Jesus von Nazareth, König der Juden.

Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum

das ist pillepalle

0

INRI ist das Kürzel für den Satz: "Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum", also „Jesus von Nazaret, König der Juden

Was möchtest Du wissen?