Was heißt das, wenn ein Kaninchen das tut..?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

stubst ein Kaninchen zB. die Hand mit der Nase an und schiebt sie weg, dann will sie vom Menschen in Ruhe gelassen werden. Macht man einfach weiter mit dem was man da macht was die Kaninchen nicht wollen, dann greifen viele Kaninchen im nächsten Schritt an.

Ja, es ist "schlimm", da sie sich den Tieren anscheinend aufdrängt und das mögen sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt, dass ihnen etwas nicht passt. Weniger geduldige Tiere fangen als nächste Stufe an zu knurren/grunzen, die Ohren werden angelegt, der Kopf geht nach unten, der Hintern nach oben, und spätestens jetzt sollte man schauen, dass man sich in Sicherheit bringt, bevor man gekratzt oder gebissen wird.

Es bedeutet auch, dass deine Freundin sich mit der Kaninchen nicht gut auskennt und sich dringend informieren sollte. Sonst wüsste sie, was das bedeutet und würde aufhören, mit den Tieren etwas zu machen, das sie nicht wollen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stupsen/Zwicken
Kaninchen stupsen andere Tiere an, um sie zu begrüßen, zum Spielen oder Putzen zu animieren. Beim Menschen dient das Stupsen auch, um auf sich aufmerksam zu machen und um Leckerlie's zu erbetteln.

Es erwartet sofortigAufmerksamkeit durch z.B. kraulen.

Sollte das Kaninchen während des Kraulens die Hand
anstupsen, will es damit signalisieren, dass es genug hat.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Sprache und Verhalten > http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-verhalten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kaninchen hat genug und möchte in Ruhe gelassen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Geste das diese es nicht mögen und wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?