Was heißt das (Minijob)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das so im Vertrag steht, wird es einfach so verteilt. Ein Mitspracherecht im verbindlichen Sinne hast du nicht.

Da gibt es zwei Möglichkeite: 1. Der Arbeitsvertrag wird um einen Satz "nur Freitags und Samstags" ergänzt.
2. Es gibt eine mündliche Absprache zwischen dir und deinem Chef, dass nur Freitags und Samstags in Frage kommt.

Die Version 1 ist die bessere, da bei einem Wechsel des Chefs der neue sich nicht unbedingt an die Absprachen mit dem alten halten muss.

Wenn Du bei der Bewerbung schreibst, dass Du nur am Freitag ab X Uhr und am Samstag arbeitest, dann werden sie schon entsprechend antworn.

wenn Du Dich dort bewirbst, solltest du ganz klar angeben, zu welchen Zeiten Du arbeiten kannst. Vielleicht gehen die darauf ein, wenn sie andere Mitarbeiter haben, die gerne Freitag/Samstag frei haben wollen.

Das muss man im Vorhinein absprechen, sonst kann man jederzeit eingeteilt werden!

Ann2Le 03.09.2014, 15:23

achso ok. abe rglaubst du man hat mitspracherecht?

0
Zaubersterni 03.09.2014, 15:24
@Ann2Le

Nein! Nur, wenn der Chef und die anderen einverstanden sind. Dass passiert eher selten. Du solltest sagen, wann du Zeit hast! Vielleicht hast du Glück, denn am Freitag / Samstag will meist keiner arbeiten, das verschafft dir einen Vorteil.

0

Was möchtest Du wissen?