Was heißt das Klavier muss gestimmt werden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das das Klavier gestimmt werden muß.

Eine Gitarre muß, wie andere Saiteninstrumente auch, gestimmt werden.

Ansonsten stimmen die Töne nicht mehr und Akkorde beispielsweise hören sich grauenhaft/schief/falsch an.

Bei einem Klavier ist das allerdings etwas komplizierter und kostet ein bissel was:-)


danke:)

0

Ein Klavier ist ein Saiteninstrument. Das heisst, die Töne entrstehen mittels Saiten, die unter Spannung stehen. Damit die jeweilige Saite den richtigen Ton gibt, benötigt sie die richtige Spannung. Diese verändert sich im Laufe der Zeit, materialbedingt und auf Grund von Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen. Deshalb muss die Spannung der Saiten von Zeit zu Zeit korrigiert werden, das nennt man dann Klavierstimmen. Ein normales Klavier hat zwischen 220 und 240 Saiten. Zusammen haben diese ein Spannung zwischen 16 und 20 Tonnen!

Die Spannung der Saiten läßt mit der Zeit nach, dann klingen die Töne eher daneben. Das korrigiert man dann wieder dadurch, dass man sie wieder nachspannt.

So wie bei einer Gitarre auch.

Was möchtest Du wissen?