Was heißt das genau ( Ökologie)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, Organismen sind ganz einfach Tiere, Pflanzen und andere Lebewesen. Wenn man das weiß, was ist dann an der Definition noch unklar?

Die Ökologie untersucht die "Wechselwirkungen", also das Zusammenspiel und die gegenseitigen Abhängigkeiten, die jeweiligen Einflüsse aufeinander; und zwar zwischen allen Bestandteilen eines Ökosystems, also den Organismen und auch der nicht belebten Umwelt. Beispiele für Fragen, die sich da stellen: Wie nutzt eine bestimmte Tierart diesen Lebensraum ( als Nahrungsquelle, Rückzugsraum,...) und wie verändert diese Nutzung den Lebensraum? Welche Bestandteile des Lebensraums sind für diese Tierart unbedingt notwendig? (Bestimmte Nahrungspflanzen oder Beutetiere, Boden, in den man Höhlen graben kann...) Welche anderen Arten können hier nur vorkommen weil diese Tierart da ist? 

Organismen sind generell Lebewesen aber auch Bakterien und Pilze und sowas glaube ich

Wenn du das "aber" weglässt, ist alles richtig: Bakterien und Pilze SIND Lebewesen.

1

Was möchtest Du wissen?