Was heißt das auf deutsch (hebräisch)ist auf einer Synogoge (Bild im Anhang)?

...komplette Frage anzeigen Schrift  - (Freizeit, Religion, Glaube)

2 Antworten

Nicht ganz vollständig:

"Und er kam Heiden rechtschaffen"

Aber der Satz ist unvollständig.

robertokommt 04.07.2017, 22:09

Wie kommst du auf "Heiden"? Goi ist "Volk"

0
PieOPah 05.07.2017, 03:48

Goi - wird auch gerne für Nicht-Juden verwendet. Gut, wenn man einen Sabbat-Goi hat. :-)

0
robertokommt 05.07.2017, 08:05
@PieOPah

Im Tanach in der Einzahl - nur Volk...

Goyim - Völker könnte auch "Angehörige der Völker" bedeuten, aber in dem Kontext kann Goi in der Einzahl keine einzelne Person sein, das kam erst viel, viel später, in Jiddisch...

0
PieOPah 05.07.2017, 04:42

Sorry, hast Recht. Hab jetzt erst gemerkt, dass ich in der App das Foto anklicken muss, damit ich den ganzen Satz sehen kann. Goi bedeutet hier Volk/Nation nach dem hebräischen Wort.

0

Das ist die Front der neuen Synagoge in Berlin, oder? :-)

Uhrzeit005 04.07.2017, 19:15

Ja genau:)

0
Enzylexikon 04.07.2017, 19:18
@Uhrzeit005

Die kenne ich. :-)

Zu deiner Frage: Das ist ein Vers aus der Tora (Jesaja 26,2)

"Tuet auf die Pforten, dass einziehe das gerechte Volk, das bewahret die Treue."

oder, in anderer Übersetzung:

"Öffnet die Tore, damit ein gerechtes Volk durch sie einzieht, ein Volk, das dem Herrn die Treue bewahrt"

4
robertokommt 04.07.2017, 22:07
@Enzylexikon

jesaja ist nicht die Torah, sondern der Tanach, aber danke für die Quelle...

1

Was möchtest Du wissen?