Was heißt da Sie durch diesen Bescheid nicht beschwert sind, ist ein Einspruch unzulässig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum hast du denn einen Widerspruch eingelegt,weil du das Kindergeld nur befristet bekommst oder warum sonst ?

Sollte das so sein,dann kannst du gegen diesen Bescheid keinen Widerspruch einlegen,weil du ja erst mal Kindergeld zugesprochen bekommen hast und somit kein Nachteil für dich entsteht.

Erst wenn der Anspruch abgelaufen ist und du wieder einen Antrag stellst,kannst du in Widerspruch gehen,wenn dieser dann abgelehnt werden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterMike57
24.02.2016, 22:26

Ja genau das Kindergeld soll nur bis November gezahlt werden danke für die Super Antwort!!

0

Hallo zusammen!

Anbei kurz zum Thema habe den Kindergeld Antrag nur befristet genehmigt da ex Partner in der Schweiz lebt aber ich das alleine Sorgerecht habe und bis dahin keine Probleme gab bei der Familienkasse.Und jetzt einen neuen Brief nach Widerspruch bekommen mit der Aussage
Da sie durch diesen Bescheid nicht beschwert sind ,ist ein Einspruch unzulässig
Das Einspruchsverfahren ist damit beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das soll im Klartext heißen, dass dieser Bescheid keine Nachteile für Dich hat und Du deshalb dagegen auch kein Rechtsmittel einlegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterMike57
24.02.2016, 21:51

Das heißt ich bekomme nur befristet Kindergeld? 

0

Was möchtest Du wissen?