Was heisst berfuskolleg (ohne berufliches Gymnasium)?

3 Antworten

Die Fachhochschulreife ist ein Abschluss den du an einem Berufskolleg erwerben kannst.

Grundsätzlich gibt es an einem Berufskolleg aber verschiedene Bildungsgänge die du besuchen kannst.

Es gibt z.B. auch Bildungsgänge in denen du den Realschulabschluss nachholst oder eine schulische Ausbildung machst. Es gibt auch Bildungsgänge in denen du einen höheren Abschluss in Kombination mit einer schulischen Ausbildung erwerben kannst.

Da kann man verschiedene Sachen machen. Das Kolleg ist nur die Institutuion. Die bieten verschiedene Möglichkeiten an.

"Berufskolleg" ist eine Schulart wie z.B. das Gymnasium auch

0
@sozialtusi

Am BK kann man nur die Fachhochschulreife machen. Da gibts  keine verschiedenen Möglichkeiten^^

0
@ich313313

Am BK kann man nur die Fachhochschulreife machen. Da gibts  keine verschiedenen Möglichkeiten^^

Zumindest in NRW ist dies so nicht der Fall.

Bei uns in der Nähe kann man an einigen Berufskollegs z.B. die Sozialassistentenausbildung oder die Erzieherausbildung machen.

Auch gibt es Berufskollegs mit anderen Schwerpunkten.

0
@ich313313

Da bist Du falsch informiert. Möglicherweise ist das an Deinem nächstgelegenen so, weil es vielleicht ein sehr kleines Kolleg sein mag. Sonst ist das aber nciht so. Das würde sich ja überhaupt nicht lohnen.

0

Fachhochschulreife

also fachabi ?

0
@Huseyin20

nein, Fachhochschulreife.

Mit der Fachhochschulreife kann man nur an Fachhochschulen, aber nicht an Unis studieren.

Mit dem Fachabi kann man in dem Bereich auch an Universitäten studieren.

0
@ich313313

Fachabitur und Fachhochschulreife sind zwei Worte, die exakt das Gleiche beschreiben ;)

1
@sozialtusi

Nein, sind es nicht^^

Es gibt die allgemeine Fachhochschulreife (=Fachhochschulreife), die fachgebundene Hochschulreife (=Fachabi) und die allgemeine Hochschulreife (=Abitur).

0
@ich313313

Fachhochschulreife und Fachabitur ist das Gleiche ;) Es ist mein täglich Brot - glaub es mir ;)

0

Was möchtest Du wissen?