Was heißt 1949 auf Französisch?

7 Antworten

Auch Jahreszahlen werden normalerweise wie normale Zahlen gesprochen.

Also: 1949 = mille-neuf-cent-quarante-neuf

(Ich muss mich erst daran gewöhnen, zwischen allen Teilen der Zahl einen Bindestrich zu setzen. Ich fand die alte Rechtschreibung hier übersichtlicher.)

Bei Acapela kannst du dir die Zahl auch anhören:

http://www.acapela-group.com/

 

Ist das denn jetzt Pflicht? Mein letzter Stand ist, dass die Stricherei darf, aber nicht muss...

1
@LolleFee

Ja, ich denke, die neuen Regeln sind immer noch fakultativ. Man hat nur mal wieder einen neuen Anlauf gemacht. In der "écoute" gab es vor kurzem wieder mal einen längeren Artikel, auch über den Wegfall des accent circonflexe auf vielen "a / i / u".
Wörter wie "le gout", "aout" etc. schauen einfach furchtbar aus, finde ich.
Die "écoute" hält sich in ihren Artikeln selber nicht an die neuen Regeln. In einer der nächsten Ausgabe gab es eine Stellungnahme des Herausgebers: Man wolle erst einmal abwarten ....

1

In unserem Lehrbuch gibt es zwei Möglichkeiten:
1: mille-neuf-cent-quarant-neuf
2: dix-neuf-cent-quarant-neuf

Richtig! Wenn man vom Jahr spricht ist es eher Variante 1. Wenn du aber zb Artikel 1949 des Code civil sprichst, dann Variante 2. Lg 

1
@whabifan

Sicher? Mir sind die Neunzehnhundert-Varianten bisher ausschließlich bei Jahreszahlen begegnet. 

0

Das "e" bei "quarante" fehlt.

0

Dankeschön! Für ein (zwei) e's einen Daumen runter.

0

Pour les dates historiques, je préfère :

dix-neuf cent quarante-neuf

bzw.

dix-neuf-cent-quarante-neuf

Was möchtest Du wissen?