Was hattet ihr für Erfahrungen mit der Yasmin 3mg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hier sind die Nebenwirkungen mit Häufigkeitsangaben, mit denen du rechnen kannst. Ich hoffe dir wurde gesagt, dass die Pille Yasmin ein erhöhtes Thromboserisiko zugrunde liegt. Hier ein sehr empfehlender Artikel. http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/fda-setzt-staerkere-warnhinweise-fuer-antibabypille-yasmin-durch-a-826876.html

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10

•Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100

•Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000

•Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

•Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

•Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Häufige Nebenwirkungen: (1%-10% der Frauen die dieses Produkt einnehmen)
•Zyklusstörungen, Zwischenblutungen, Brustschmerzen

•Kopfschmerzen,

•Stimmungsschwankungen

•Migräne

•Übelkeit

•Veränderung des Scheidensekrets, vaginale Candidose

Gelegentliche Nebenwirkungen (0,1%-1%)

•Veränderter Sexualtrieb (Libido)

•Bluthochdruck, niedriger Blutdruck

•Erbrechen

•Akne, Ekzeme, Juckreiz

•Vaginitis

•Wassereinlagerung, Gewichtsveränderungen

Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen (0,01%-0,1%)

•Asthma

•Sekretion aus den Brustwarzen

•Schwerhörigkeit

•Thromboembolie

Hab es nochmal aufgebröselt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xferdgh
29.04.2016, 05:33

Danke viel mals für diese Ausfürliche Antwort!

Das mit der Trombose Gefahr wurde mir nicht gesagt (ich bin in Costa Rica, da wird das alles nicht so seriös gemacht) aber mir ist diese Nebenwirkung bewusst! Jedoch steht auch immer wieder, dass dies bei ganz gesunden Menschen eigentlich nicht eintreten sollte. Soweit ich weis, sind Menschen mit hohem Blutdruck stärker von Trombose gefärdet...ich habe aber tiefen. Liege ich hier ganz falsch?

Danke viel mals für eine Antwort, denn dies ist meine erste Pille! (ich bin 16)

0

Was möchtest Du wissen?