Was hatte ich? Schlaganfall, Sekundenschlaf, Schwächeanfall

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ich denk mal das war ein leichter schwächeanfall, du liegst ja (wie du sagts) im bett und arbeitets, das heißt du spannst kaum muskeln an...daran könnts liegen, wenn du dann plötzlich aufstehst und gehst, bist du zu schnell für den körper, steh einfach öfters auf (klingt dämlcih, aber ich mein das ernst)

Polyphasischer Schlaf verlangt eine strenge Einhaltung der Schlafzeiten. Die Schlafzeiten müssen gleichmäßig verteilt und genau eingehalten werden, da Überschlafen oder Auslassen der Schlafzeiten einen drastischen Leistungsabfall zur Folge hat.

Du hattest wahrscheinlich einen Schwächeanfall.

Nikolaus1995 22.08.2012, 15:13

Bei einen schwächeanfall schläft man sozusagen kurz ein und bemerkt nicht das man auf dem boden(in büchern)sich herumkugelt?

0
janbengun 22.08.2012, 15:19
@Nikolaus1995

Ich würde es eher als kurze Ohnmacht, als ein "Einschlafen" bezeichnen.

0

Herzel, das ist nicht gut für dich. Es ist heiß, es ist schwül und dein Kreislauf klappt zusammen, wenn du dich nicht bewegst. Wieso liegst du dazu im Bett, du bist doch nicht krank. Du kannst sitzen oder stehen (abwechselnd) während du lernst. Oder willst du dich mit aller Gewalt schädigen? Dann bist du natürlich auf dem richtigen Weg. Was du da machst ohne Training und ärztliche Begleitung ist schlicht MÜLL !

Nikolaus1995 22.08.2012, 15:15

Naja so ganz traininglos bin ich nicht ich gehe 3 mal die Woche Taekwondo machen eine Stunde aber wer müde ist kann nicht so gut trainieren

P.S. Ich weis das es in meinen alter nicht so gut ist das zu machen aber es ist nur für 2 wochen weil ich 7 Stapel bücher lesen und lernen muss weil ich schule gewechselt habe

0

ich bin zwar nicht sehr gebildet, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Schwächeanfall war. Wenn man sich den ganzen Tag nicht bewegt und nur liegt, passiert das oft!

Jeder hier kann dir nur seine Vermutungen mitteilen, ohne eine genaue Diagnose stellen zu können.

Du solltest diesen Schwächeanfall nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn auch der hat Ursachen, die nicht nur in deinen unregelmäßigen Schlafgewohnheiten liegen müssen. Mach dir die Mühe (es ist eine, ich weiß es) und wende dich erst einmal an deinen Hausarzt, der weiteres veranlassen kann.

LG H.

Beweg deinen körper mehr! Lernen hin oder her, du kannst auch durch die Wohnung gehn und lernen oder wenigstens mal stehen.

Were bei einem Schlaganfall nicht ihrgendeine schädigung(außer den verletzten arm)

Schwäche anfall wegen überforderung und stress vlt. ich wäre mal zum hausarzt gegangen mich beraten lassen.

Das kann der Kreislauf sein, trinkst du genug? Und bei der Hitze ist es kein wunder dass der Körper was mit einen spielt

Das war ein schwächeanfall, kann von falscher Ernährung kommen kann prinzipiel aber sogarein schlaganfall gewesen sein.

MFG

FRanz :)

Nikolaus1995 22.08.2012, 15:22

Were bei einem Schlaganfall nicht ihrgendeine schädigung(außer den verletzten arm)

0

Gehe mal am besten zum Arzt oder in die Notaufnahme!

du arbeitest einfach zuviel.

Nikolaus1995 22.08.2012, 15:18

Naja die letzten 4 Jahre nicht gelernt und die ferien verpennt deswegen muss ich in 2 wochen 63 Bücher mathe deutsch englisch usw. die ganze schulbildung der letzten 4 jahre (nach)lernen

0

Was möchtest Du wissen?