Was hat Vorrang Unterhalt an die Exfrau oder der Unterhalt für die Adoptivkinder

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechtlich werden leibliche und adoptierte Kinder gleichbehandelt. Der Unterhalt für eigene ( leibliche oder adoptierte) Kinder hat vorrang vor der Exfrau, wenn die Kinder minderjährig oder priviligiert ( unter 21 bei einen Elternteil wohnend und in der schulausbildung) sind.

Man beachte, das auch die Mutter, die Kinder betreut vorrang vor der Exfrau, die keine Kinder betreut hat.

Ferner ist es so, das der leibliche Vater der Kinder dann nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet ist. Auch das Erbrecht gegenüber den leiblichen Vater geht verloren.

Wenn die Kinder adoptiert sind, sind sie vorrangig unterhaltsberechtigt. Das steht im § 1609 BGB.

Aber überleg dir sehr genau was du da machst, sonst kommst du vom Regen in die Traufe.

Ich empfehle dir dringend ein paar Erfahrungsberichte z. Bsp. bei www.trennungsfaq.de zu lesen!

Was möchtest Du wissen?