Was hat viele Balatstoffe und wenig Kalorien/Fett?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du meinst "Ballaststoffe".

Wie wäre es mit Obst & Gemüse? Fast alles Obst ist praktisch fettfrei, und auch die meisten Gemüsesorten (von Auberginen einmal abgesehen). Besonders, wenn man die Schale mitisst, z.B. bei Äpfeln, bekommt man viele Ballaststoffe mit.

Auch Vollkorngetreide ist reich an Ballaststoffen, hat jedoch eine erheblich höhere Energiedichte als Obst und Gemüse und, wenn der Geetreidekeimling enthalten ist, auch etwas Fett.

Menschen, die wegen Verdauungsproblemen konzentrierte Ballaststoffe zu sich nehmen möchten, verwenden häufig Weizenkleie. Diese ist sehr reich an den Schalenbestandteilen des Weizenkorns und eher arm an kalorienhaltiger Stärke.

Schwarzbrot, Haferflocken und ähnliche Lebensmittel liefern einen hohen Anteil der Ballaststoffe in der täglichen Ernährung, enthalten aber ca. 340 kcal/100 g.

Guten morgen ;) klar, wie schon gesagt Obst und Gemüse! Ich mache mir gerne Salat, am liebsten den fertig geschnibbelten von Bonduelle "bieta rosso" superlecker! Zum Dressing: ich nehme einfach den frischkäse von exquisa fitline 0,2 verdünne ihn mit wasser, Salatkräuter rein, fertig :)

Gemüse macht nicht satt? Na ja... dann isst du nicht genug. :P Probiere Mahlzeiten mit großem und reichlichem Gemüseanteil aus und iss dazu eine kleine zusätzliche Sättigungsbeilage, wenn du magst, z.B. eine große Portion Ratatouille mit einer mittelgroßen Kartoffel (die kann kleingeschnibbelt mitköcheln) oder einen grooooßen Salat mit versch. Gemüse mit ein paar Oliven (ein paar gesunde Fette) und etwas Couscous, Dinkel, o.ä. druntergemischt. Lecker sind auch Lasagnen mit weniger Schichten (und daher weniger Nudelplatten), z.B. Zucchini oder Spinatlasagne oder einfach mit Mischgemüse.

Wie wäre es mit Obst und Gemüse???

xChristina1996 15.02.2012, 02:25

das macht doch nicht satt und Obst hat viel Fruchtzucker :/

0

100 g Flohsamenschalen, z.B. Ökoland, enthalten 85,2 g Ballaststoffe, bei 190 kcal.

weizenkleie, haferflocken... sowas

xChristina1996 15.02.2012, 02:20

Haferflocken haben doch irre viele Kalorien?

0
Chevelchen 15.02.2012, 02:40
@xChristina1996

Stimmt aChristina, Haferflocken sind wahres Mastfutter. Weizenkleie hat auch nicht gerade wenig Kalorien, führt aber ab. Ziuwari ist im Forum schon für seine falschen Antowrten bekannt :-). Aber er muß halt immer was schreiben... Gibt so Leute.

0

Was möchtest Du wissen?