Was hat Smeagol im Buch Herr der Ringe 2 wieder zu Gollum werden lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er war auf Frodos Seite ja. Aber nicht auf Gollums Seite. Faramir war im Buch zuerst auch sehr misstrauisch, dann ist Sam herausgerutscht, dass Frodo den Ring hat. Faramir hat dann aber ganz ruhig gesagt, dass er ihn nicht will und hat sie unterstützt. Gollum ist aber vorher schon abgehauen. Der war dann tatsächlich am verbotenen Weiher und Faramirs Männer waren nicht gerade sanft zu ihm auch wenn sie ihn nicht so verprügelt haben wie im Film. Da hat Smeagol sein Vertrauen gegenüber Frodo verloren und er wurde wieder zu Gollum.

Faramir hat Gollum nicht vertraut. Er hat gespürt, dass er böse ist und hat Frodo auch vor ihm gewarnt.

es ist nicht so, dass er gollum zum teufel geschickt hatte, sondern dass nur kurzfristig smeagol die oberhand gewann. sobald aber eben der ring ins spiel kommt kann sich smeagol nicht gegen gollum wehren.

Was möchtest Du wissen?