Was hat siee denn?

 - (Krankheit, Fische)

3 Antworten

Hi,

Der Fisch hat leider schon das Pech, das er, so wie er aussieht, aus einer Qualzucht stammt. Das Skelett scheint sehr deformiert zu sein, hinzu sieht er sehr kugelig aus, wo sich bei mir die Frage stellt ob es durch die Deformationen kommt oder ob sowas wie eine Bauchwassersucht im Gange ist. Das Schwimmverhalten kann meiner Meinung nach durch die Deformationen auch so aussehen und das zwischendurch pause macht dürfte dann auch normal sein.

Schwarze Flecken auf Fische können harmlose Gründe haben und einfach nur die Pigmentierung oder auch Stressflecken sein. Aber können auch durch bakterielle Infektionen ausgelöst werden, als auch lebensfeindliche Wasserwerte zb zuviel Ammoniak. Würde daher anraten erstmal das Wasser zu testen und zu schauen ob das so passt. Wegen möglichen Stress prüfen ob die Haltungsbedingungen stimmen wie Beckengröße, beibesatz, Einrichtung, Temperatur und da es nicht die besten Schwimmer sind auch schauen ob die Strömung okay ist oder evtl doch zuviel für die Fische ist. Um abzuklären ob eine Bauchwassersucht im Gange ist Versuch ihn Mal von oben zu betrachten und Guck ob Schuppen abstehen, Fische mit Bauchwassersucht sehen von oben wie ein Tannenzapfen aus. Sollte das der Fall sein wäre es besser den zu separieren bevor andere ansteckt.

3

Danke Dir, dass Verhalten von dem fisch hat sich den ganzen Tag verschlechtert. Die Schuppen standen ab, klarer Fall von Bauchwassersucht... er ist vorhin auch leider gestorben, nachdem er mit dem Bauch an der Oberfläche trieb...😅

0

Der Fisch schwimmt nicht auf dem Kopp -

das Foto ist nur verkehrt herum.

3

Das weiß ich 😂 Das sollte auch lediglich die Flecken zeigen, warum das jetzt falsch rum Ist, weiß ich nicht

0

Meinem Guppy fehlt ein Stück der Schwanzflosse - Update?

Hallo,

Meinem Guppy(Poecilia reticulata, männlich) fehlt ein Stück seiner Schwanzflosse.

Er ist ist der einzige der davon betroffen ist. Am Anfang fehlte nur ein sehr kleines Stück, doch mitlerweile fehlt ihm schon ein recht grosses Stück der Schwanzflosse.

Da er wie gesagt der einzige Betroffene ist, und dies schon länger, gehe ich nicht von Flossenfäule o.ä. aus.

Da nur Guppys im Aquarium sind, denke ich nicht, dass ihm das Stück abgefressen wurde.

Besatz: 7 Guppys(2 Männchen, 5 Weibchen) Beckengrösse: 54 Liter. Er verhält sich eher ruhig, schwimmt wackelig aber sonst gut, frisst gemäßigt, "steht" manchmal fast senkrecht im Wasser und hat leichte Ausbeulungen an der Schwanzflosse.

Wasserwerte: -pH bei etwa 7,5 -Gh kann ich mit meinem Test momentan leider nicht testen -Nitrit war erschreckend hoch, bei etwa 0,06. Habe gerade erstmal einen Wasserwechsel gemacht(Komischer Messwert, ich weiss)

Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Ich habe echt keine Idee mehr wieso er das hat.

...zur Frage

Guppy schwimmt immer Senkrecht?

Mein Guppy schwimmt immer mit dem Kopf nach oben durchs Aquarium. Ich hab Angst weil mir zuvor schon 2 Fische weggestorben sind. Außerdem schwimmen manche Neonsalmler schräg. Ist das normal bzw wenn nich was kann ich tun?

...zur Frage

Fisch Verhalten sich konisch?

Hallo .

Mein Guppy Weibchen schwimmt oben aber atmet noch . Sie Schwimmt auf der Seite an der Oberfläche einzig der Kopf schwimmt nicht direkt an der Oberfläche. Sie war mit einem anderen gubby Weibchen und einem anderen gubby Männchen in einem Aquarium doch die beiden haben sie ständig angegriffen und angeknabbert sie hatte keine Ruhe bis ich sie dann vorüber gehend wo anders rein gesetzt habe. Sobald ich sie wider zu den anderen beiden setzte wird sie wider so fertig gemacht sie wird nicht akzeptiert. Meine anderen beiden gubbys ,so habe ich das Gefühl , sind relativ aggressiv . Aber weshalb ? Was kann ich tun ? Wie kann ich dem anderem gubby Weibchen helfen ? Hat sie eine Chance ?Was mache ich falsch ?Ich will sie unbedingt retten . HILFE :(

...zur Frage

Schwarzer Neon am sterben?

Hallo, einer meiner schwarzen Neons ist gerade dabei zu sterben. Denke ich zumindest da er stark am schnappen ist, vor dem Ausströmer des Filters direkt unter der Wasseroberfläche schwimmt, teils schwimmt er sogar fast Quer & er hat im Vergleich seiner Kollegen an Farbe verloren, gerade an der Schwanzflosse die sieht sehr blass aus und hat leichte weiße Stippen, fressen tut er auch nicht... Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte?

...zur Frage

Ein Fisch schwimmt permanent an der Wasseroberfläche entlang - ist er krank?

Hallo,

habe ein bestehendes Aquarium (B80 x H40 x T35) mit 23 Schwertträgerfischen (5 Männchen, 18 Weibchen) übernommen. Ein junges Männchen hat eine verformte Schwanzflosse (wie abgeknickt) und schwimmt permanent an der Wasseroberfläche, als ob er nach Luft schnappen würde. Sogar nachts, wenn die anderen Fische schlafen. Nur ganz selten schwimmt er kurz runter. Bei der Fütterung kommt er nicht, sondern frisst nur dann, wenn man ihm die Flocken direkt vor die Nase wirft. Wasserwerte passen. Die Vorbesitzerin konnte mir nicht sagen, ob die Deformation schon von Geburt an war. Kann das durch den Stress des Umzugs sein? Wenn es Fischtuberkulose wäre, wie lange würde es dauern, bis es auch bei den anderen Fischen ausbricht? Was könnte es sonst noch sein? Was würdet ihr mit dem Fisch machen? Vielen Dank und LG

...zur Frage

Ein Silbermolly Schwimmt ständig senkrecht mit dem Kopf nach unten.

Ein Silbermolly Weibchen schwimmt bei uns im Aquarium ständig mit dem kopf nach unten. Ist sie eventuell schwanger, weil sie auch einen dicken Bauch hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?