Was hat Sie in der Kindheit/ haben ihre Eltern Ihnen geprägt? Bedeutung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit ist gemeint, ob sie Dich durch eigenes Verhalten sozial stark geprägt haben, ob Du durch bestimmtes Vorleben z.B. gerne liest (meine Mutter hat immer gelesen und ich bin eine echte Leseratte), ob sie ausländerfeindlich eingestellt waren und Du diese Vorurteile evtl. übernommen hast, ob sie auf Pünktlichkeit bedacht waren und Du deshalb ein zuverlässiger Mensch bist ..... Ich könnte das endlos fortführen. lg Lilo


Hallo, ich würde sagen generell alles haben sie geprägt. Bis zum zweiten Lebensjahr lernen wir alles was man in unserer Umgebung wo macht. Aber bei Bewerbungstests würde ich schreiben: Mein höfliches Verhalten ;) Man muss ja nicht zu intim werden beim "wahrscheinlich"/späteren Arbeitgeber.

Ein Sprichwort sagt: "Du kannst Deine Kinder erziehen wie du willst, sie werden doch wie du!" (von wem es stammt, weiß ich nicht)

Wir werden stärker von unseren Eltern geprägt, als uns bewusst wird.

Die Frage muss wohl heißen: Was hat Sie in der Kindheit geprägt? Wie haben Ihre Eltern Sie geprägt?

Prägen heißt ja, dem rohen Metall durch Aufdruck einer Art Stempel eine bestimmt Form zu geben. Das rohe Metall ist vorgegeben: Geschlecht, Körper, Gene. Das Denken und Fühlen kann geprägt, beeinflusst werden.

Wichtig sind hier:

Ort, an dem man aufwuchs (Prägung in einem Dorf in Oberbayern ist anders als in einem Wohnviertel in Essen) mit Sitten, Traditionen, Gebräuchen, Vater und Mutter als Hauptprägung (bis ans Lebensende!), ihr Erziehungsstil, ihre Berufe, Großeltern, Geschwister, Religion, politische Einstellungen, Bildung, Lehrer, Anregungen, Fahrten, Begegnung mit Menschen, Katastrophen (Scheidung, Todesfälle in der Familie) und vieles mehr.

Was haben dir deine Eltern gezeigt und auch dich zu dem Menschen gemacht der du heute bist vom Charakter

Was möchtest Du wissen?