Was hat sie genommen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn du dir ernsthafte Gedanken wegen ihrer Gesundheit machst, dann schau, dass sie irgendwie zum nächstbesten Arzt kommt. 

Deine Gefühle (Angst, Sorge) und das daraus entstehende Resultat (Distanz, Zerstören der Beziehung) solltest du ihr ebenso bei Gelegenheit einmal klar machen. Vielleicht merkt sie dann, dass es so nicht weitergehen kann.

Hi

Uhh.. das kann viele ursachen haben. Ein Trip mit psychoaktiven substanzen, diese führen oft zu wahnvorstellungen. Krankheiten aus dem psychologischen.. etc.

Da ist mal vorsicht geboten. Überdosierungen können durchaus das zentrale nervensystem lahmlegen und bleibende schädigungen am hirn hinterlassen.

Sollange du jedoch nicht weisst was genau los ist, kannst du nur gucken das jemand oder du selbst für sie da ist.

Wenn du nicht mehr weiter weisst oder es schlimmer wird, wende ruhig an einen arzt.

Alles gute

Du kannst sie nicht zwingen in eine Klinik zu gehen. Das geht erst wenn sie sich und andere gefährdet. Dann wird sie eingewiesen ob sie will oder nicht

Klingt stark nach einer Drogeninduzierten Psychose. Bei Shrooms können echte Halluzinationen auftreten, vorallem bei hohen Dosierungen die bei unpassendem Set und Setting schnell verstörend werden können.

Schreib sie morgen Abend noch mal an und frag sie wie es ihr geht, wenn sie immernoch so drauf ist, ist es etwas psychisches da das Psilocybin schon längst abgebaut wäre.

Das ganze klingt nach psychoaktiven Stoffen. 

Sowas ist nicht gut und kann sich zu ernsthaften Problemen wie Psychosen oder Angststörungen auswachsen.

Prinzipiell kann das auch von übermäßigem und regelmäßigen Kanabis-Genuss kommen.

Ruf lieber Hilfe für sie oder sprich mit ihren Eltern/Geschwistern/Freunden. Drogen können schnell zu einem ernsthaften Problem werden. Nochdazu verdrängen Verbraucher diese Gefahren sehr lange und sind daher auf die Hilfe von außen angewiesen!

da hat rabytj wohl recht, klingt nach Pilzen oder LSD. Vom Gras kommt das eher nicht, sehr unwahrscheinlich. Reden hilft, zeig ihr das sie dir vertrauen kann. Mit Pilzen ist nicht zu spaßen. Ich wünsche euch viel Glück

dolores2101 07.05.2016, 00:46

Ich tippe auch auf LSD. 

0

Sie hat vielleicht auch psychische Störungen? Ich weiß immer nicht genau, was man mit solchen Beziehungspartner möchte.

dies hört sich für mich sehr nach mushrooms an, halluzinogene Pilze, welche beim Erstkonsum so wie Überdosierung krasse Wahnvorstellungen so wie auch Angstzustände zu tage fördern können.

Pilz an sich nicht tödlich (je nach art) aber kann auch zu sehr schlimmen dingen führen.

Kann ich ein Lied von singen.

65matrix58 08.05.2016, 22:46

oder das buch die dunkle seite des mondes vorlesen :P
da gehts auch um so nen Suchti

0

Vielleicht hat sie gar nichts genommen und da sind wirklich Hände. Ich sehe sowas auch manchmal.

Das könnte eine drogeninduzierte Psychose sein! Wenn es morgen nicht vorbei ist musst Du von aussen Hilfe holen. Lebt sie alleine? Wenn nicht rufe jemanden an der nach ihr sehen soll. Das kann nämlich ganz schön böse enden. Lg

sag ich mach dir ne Überraschung oder so und führe sie per termin zum arzt... :/

und du bist noch mit ihr zusammen? 

JuliusLo 03.05.2016, 18:21

jetzt nicht mehr

1

Lächerlich, wenn jemand nicht auf Drogen klarkommt soll er nicht soviel davon nehmen.

Was möchtest Du wissen?