Was hat sich der neue Edge Browser alles von den Chrome Daten genommen und wie kann man diese wieder löschen?

4 Antworten

War bei mir auchso ich ahtte mal in firefox vor 2 monaten einen ordner erstellt welcher seit 1 monat nicht mehr existiert und edge kannte ihn (ich habe edge nie benutzt) Da sieht man mal wie microsoft daten sammelt

Im Programme data ordner

Microsoft un dann den edge ordner löschen (so war es bei mrii)

Genau so geht es am einfachsten, das habe ich auch gemacht.

1
@Mamue1968

Aber es ist schon traurig wei micrsoft unsere daten sogar aus anderen browsern importiert und speichert.... (da ist ja google chrome noch gold dagegen 😂)

Bei welchem Browser hattest du das Problem?

2
@728472

Ich hatte das schon voher gemerkt durch Zufall, Du mußt mal bei Microsoft Edge Dich anmelden, genauso wie Google da siehste den Verlauf von allen Aktivitäten

und die Pornos die man angeschaut hat auch, habe Firefox.

1
@Mamue1968

Wenn du nicht möchtest dass Google Dinge speichert musst du den Inkognito Modus wählen oder bei Google die Web und App Aktivitäten ausschalten. Wenn nur in deinem Account das deaktivierst wird es trotzdem noch lokal gespeichert.

0
@General001

Stimmt nicht Google sendet es trotzdem zu sich nach Hause und zur nsa

0
@General001

Wenn man nicht will, dass Google die Daten sammelt, dann sollte man keine Google Dienste verwenden und Chrome auch nicht. Dann besser Firefox mit Ecosia.

0
@728472

Ecosia tut aber etwas für die Umwelt indem sie Bäume pflanzen. Und außerdem laufen auch die Server mit Öko-Strom. DuckDuckGo läuft mit Amazon-Servern. Diese laufen nicht mit Öko-Strom.

0
@728472

Ja, natürlich. Sonst würde ich ja auch nicht solche Werbung dafür machen😁.

0
@vb2010user

Steige jetzt auf Eco Suche und BLEIBE BEI meinem lieben 🥰 Firefox

0
@728472

Wäre schön, wenn die Edge und Chrome Nutzer das auch tun würden. Leider verliert Firefox immer mehr an Nutzern, was ich völlig ungerechtfertigt finde, weil Firefox der beste Browser ist, den ich kenne.

Bei Chrome wird ja immer der Task-Manager so hervorgehoben. Aber Firefox hat auch einen. Oben rechts ins Menü gehen > Sonstiges > Task-Manager

0

Hallo

"Der neue Edge Browser" hat sich keine Daten von Chrome genommen ,weil es 2 unterschiedliche Browser sind.

Wenn du die Installation abgebrochen hast bevor er installiert war dann hast du halt immernoch den alten Edge Browser drauf

Das hat nix mit den Daten von Chrome zu tun..

Oder was meinst du?

Woher ich das weiß:Hobby – Bin schon Sehr Lange in diesem Thema tätig

Nein es ist schon der neue drauf die Einrichtung wurde abgebrochen

0

Der neue Microsoft Edge holt sich bei der Einrichtung automatisch die Browser-Daten aus den anderen Browsern, ohne dass der Nutzer etwas dagegen tun kann. Das wird gemacht, damit der Browser sofort bereit ist und genutzt werden kann. Microsoft will mit aller Kraft die Windows Nutzer dazu bringen und zwingen, Edge zu nutzen. Allein deswegen nutze ich Edge aus Prinzip schon nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich arbeite seit Jahren mit Computern

Ich denke, Du mußt in den Einstellungen Browserverlauf bei Edge einfach nach beenden auf automatisch löschen gehen !!!

Also ich habe das auch gelesen mit dem rüberziehen, dann am besten Edge deinstallieren und neu installieren, da steht das dabei, mußte aufpassen.

1
@Mamue1968

Der Edge lässt sich leider nicht deinstallieren.

0
@vb2010user

Was ich aber nochmal dazu sagen muss, ist folgendes: Jede Bemühung, Edge zu deinstallieren, wird sinnlos sein, da Microsoft es bestimmt wie mit Candy Crush oder so machen wird. Wenn man es deinstalliert, kommt es mit dem nächsten Update wieder drauf. Wird bei Edge, glaube ich, nicht anders sein.

0

Was möchtest Du wissen?