Was hat mit geschichte zu tun und ist typisch deutsch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Typisch deutsch im pos. Sinne ist das dt. Brot.

Wenn ich noch mal auf die Welt komme, mache ich eine Bäckerlehre, wandere in die USA aus und mache einen dt. Bäckerladen auf. Und einen zweiten und einen dritten, etc... und wenn ich 40 bin verkaufe ich die ganze Brotkette Mac Bread  für zig Millionen und lebe auf Hawaii.

Typisch deutsch ist, denke ich auch, das Organisationstalent. Im guten wie im ganz bösen Sinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du ein typisches deutsches Ereignis suchst, dann denke ich mal suchst du nach Ereignissen, die nach 1871 (Gründung des Deutschen Reichs) passiert sind. Genau genommen ist das zwar auch nicht nur Deutschland, weil da auch Gebiete, die heute Frankreich und Polen gehören mit dabei sind, aber da haben sich erstmals alle" deutschen" Ländereien zu einer vereinigt.

Da wäre zum Beispiel:
- Gründungen von Versicherungen durch Bismarck aufgrund der voranschreitenden Industrialisierung
- der Hitlerputsch
- der Streik im Ruhrgebiet
- Holocaust (leider....wäre schön gewesen wenn nicht)
- Gründen der Bundesrepublik Deutschland 1949
- Fall der Berliner Mauer 1989
- Wiedervereinigung Deutschlands 1990

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Staatsillusionismus, Untertanenmentalität, Vereinsmeierei


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts.

Die ontologische Dimension von Deutsch als dauerhaftes Kontinuum existiert überhaupt nicht.

Unsere Idee von "deutsch sein" ist maßgeblich weiterhin von der völkisch-rassistischen Blut-und-Boden-ideologischen Vorstellung der Nazis geprägt, die den meisten unkritisch und unhinterfragt im Hinterkopf herumdümpelt.

Eine irgendwie mehrheitsfähige Vorstellung von "deutschem Volk" existierte vor der Französischen Revolution eigentlich nicht. "Volk" ist vielmehr eine Kategorie der Moderne.

Als Teil des christlichen Abendlandes und insofern repräsentativ für dieses und daher nicht nur typisch deutsch ist auch für die "deutsche Geschichte" vielleicht der lynchmobhafte Antisemitismus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine deutsche Geschichtsbuchreihe, alphabetisch im Eichenholzregal sortiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?