Was hat meine Katze am Ohr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe bitte umgehend mit dem Kater zum Tierarzt. Wenn es wirklich nur eine Kruste ist, hat er es sich vllt. selbst irgendwie verletzt- oder wenn er Freigänger ist hat ihm ein anderes Tier etwas getan. Verklebte oder klebende Augen ist auf jeden Fall nicht gesund. Dein Kater ist 15. Das ist zwar noch nicht uralt- aber du musst dich auch einmal mit dem Gedanken auseinandersetzen,dass er irgendwann mal gehen muss. Ich drücke dir ganz fest die Daumen,dass es nichts ernstes ist. Aber bitte gehe morgen direkt zum TA.

Ich weiss, dass du eh vorhast zum Tierarzt zu gehen, aber ich wollte nur empfehlen dies so schnell wie möglich zu tun, denn wenn es wirklich ein Tumor ist kann es verherend werden. Es tut mir leid, dass ich dich nicht aufmuntern kann, aber ich will ehrlich sein : Ich habe meine Katze an einen Tumor verloren und will nicht, dass das irgendjemand erleben muss. Die einzige Beruhigung ist, dass es ein Gehirntumor war, also wahrscheinlich nicht dasselbe. Und selbst wenn der arzt dann feststellt, dass es nichts schlimmes ist, hast du wenigistens eine Bestätigung und kannst erleichtert sein.

Lg und gute Besserung für dein Tier:)

Verklebte Augen sind immer ein Zeichen, daß das Tier nicht gesund ist. Mehr kann man an dieser Stelle nicht sagen, da wirst du schon warten müssen, was der TA sagt.

Mach dir mal keine Panik und gehe zum Tierarzt. Die Katze ist 15 und schon sehr alt. Da kommen Hautveränderungen schon mal vor. Auch Wunden heilen schlechter. Ich habe eine 16-jährige mit weißen Ohren. Sie hatte so eine Sonnenallergie, wo eins von den weißen Ohren "weggeschmolzen" ist. Später entzündete es sich dann und bildete Krusten. Der Tierarz hat das Ohr dann abgenommen. Nun ist sie eine Ein-Ohr-Katze..... und hat keinerlei Probleme mehr.

Was möchtest Du wissen?