Was hat meine Hündin ( Chihuahua )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sie hat eine ängstliche Körperhaltung und leckt die ganze Zeit und läuft durch die Wohnung

was Deinem Hund fehlt, kann nur ein Tierarzt feststellen. Vielleicht eine Art Anfall. Geh zum Tierarzt wenn Du meinst dass es ihr nicht gut geht, Tierkliniken haben auch am Wochenende Dienst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte sie schmerzen haben? einen fremdkörper in einer pfote? manche hunde bekommen urplötzlich einen krampf, zB in der rute. also dieses rastlose umherlaufen und lecken deutet schon auf schmerzen hin. würde sie weiter genau beobachten. und auch mal den bauch abtasten, der darf nicht hart sein. wenn sie jetzt länger schläft, musst du dir glaube ich keine allzu großen sorgen machen... aber den weg zur nächsten tierklinik würde ich vorsichtshalber trotzdem raussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sie etwas mitbekommen, was Dir entgangen ist. Tiere können manchmal mehr bemerken. Ich denke, das war einfach kurzfristige Angst. Wenn es sich aber immer wiederholt, dann mal beim Tierarzt anrufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wieder los geht, packt sie besser ein und fahrt in eine Tierklinik. Was es ist kann dir hier keiner sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Schläfchen kann plötzliche Unruhe bis hin zur Panik und dazu grundloses Lecken ein Anzeichen sein für Übelkeit des Hundes... Wenn es so ist, dann lass den Hund jetzt nichts mehr fressen und beobachte ihn... Vielleicht muss er würgen und spuckt anschließend...

Frisches Wasser zum trinken kannst du anbieten...

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?