Was hat mein Hund haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ein Hund Gras frisst, hat er etwas im Magen / Darm, was da nicht hin gehört. Kann ein Fremdkörper sein, oder auch verdorbenes Fleisch.

Beobachte ihn mal - und kontrolliere auch die Ausscheidungen. Macht er das weiter, solltest du besser doch mal mit ihm zum Tierarzt.

Er macht sein Geschäft ganz normal ...kann ich ihm wieder etwas zu fressen geben?

0
@Lauro222

und gibt es Auffälligkeiten bei dem Erbrochenen?
Du kannst es versuchen und ihm Futter geben. Nimmt er es an, ist es ein gutes Zeichen. Verweigert er es noch, ist er noch nicht durch damit.

0

Hallo! Dass ein Hund Gras frisst und dann ausbricht ist völlig normal. Natürlich kann das Erbrechen auch andere Ursachen  haben.Ich hoffe Du hast Dir den Kot angeschaut und der war normal??

Gebe ihm etwas Futter und beobachte ihn. Bricht er wieder oder verhält sich sonst ungewohnt - z. B. schwach - zum Tierarzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Der hat quasi seinen Magen gereinigt, indem er das Gras gefressen und wieder ausgebrochen hat.

Wenn er nicht weiter bricht, sich normal verhält und frisst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.


Soll ich ihm jetzt wieder direkt etwas zu fressen geben?

0
@Lauro222

Gib ihm erst mal nicht so viel und schau, ob es drinne bleibt.

0

Nein ach du lieber gott ruf sofort den Tierarzt an!!!!!

Ne Spaß oh man natürlich erbrechen Hunde nach Gras das ist weil sie sich damit entgiften

Es ist so erschreckend wie oft diese Frage hier gestellt wird so erschreckend!!!!

Er hat wahrscheinlich nichts im magen. Das machen Hunde mamchmal. Wenn der Erbrechen anhält gehst du am besten zum Tierarzt.

das weis der Tierarzt

Was möchtest Du wissen?