Was hat mein Hund bloß?Krank oder reagiere ich über?

10 Antworten

Das kopfschütteln kann eine entzündung im bereich der ohren sein....ich wäre gleich zum tierarzt gefahren...nunja...bis morgen würde ich ihm auch nichts zu fressen geben aber viel wasser anbieten

Hallo, danke für die Antwort, normalerweise wäre ich direkt gefahren nur das Hibbelige empfand ich nicht als Anliegen um zum Arzt zu gehen und das Übergeben hat er ab und zu mal, wurde aber vom Tierarzt nicht als schlimm empfunden, solange es nicht zu häufig vorkommt...als er sich dann so oft übergeben hat, dass es mir komisch vorkam, war es schon zu spät um noch zu fahren..Das mit dem Kopfschütteln macht er erst seit einer Stunde, ebenso das mit der Zunge.Daher stelle ich jetzt hier die Frage...Er macht nicht den Eindruck als ginge es ihm schlecht...bis auf die Symptome ist er eigentlich wie immer...aber morgen wird sich das hoffentlich klären...

Liebe Grüße

0
@Angsthase1391

ok,das ein hund mal reihert sehe ich auch nicht als problematisch an. gerade dobermänner haben das oftmal...( meiner auch,leider) das mit dem kopf kenne ich von meinem...der hatte immer ne ohrenentzündung. schau mal ob er sich an die ohren fassen lässt. und bis morgen warten geht wohl in ordnung, wenn er einen fitten eindruck macht...viel erfolg und ne ruhige nacht

1
@sunnyhyde

Dankeschön...:-) Habe gerade mal an die Ohren gefasst, macht ihm aber nix aus... Aber ich werde dann morgen früh direkt fahren und dann hoffentlich endlich mehr wissen...

Liebe Grüße und nochmal danke.

0

mich würde das auch wuschig machen... hat er die möglichkeit, unbemerkt etwas zu fressen? ich schwanke gerade zwischen vergiftung (die unruhe, das erbrechen, unkontrollierte zunge) und was neurologisches (unkontrollierte zunge, kopfschütteln) ich würde glaube ich, versuchen den tierärztlichen nd anzurufen und die symptome schildern, nur zur beruhigung.

Das kann mannigfaltige Ursachen haben, die nur ein TA herausfinden kann. Was hat denn der Besuch beim TA ergeben?

Was macht man mit einem Pferd, dass auf dem tunier die Zunge raushänden lässt?

Ich habe ein Problem: das pferd von meiner Freundin lässt bei Kandarendressuren die Zunge auf der linken Seite raushängen. Auf Trense tritt dieses problem nicht auf! Pferdekaugummi, vorher leckerchen gegeben, zunge festgebund , verschiedene Gebisse hat sie alles schon ohne Erfolg ausprobiert! Hab ihr eine idee?

...zur Frage

Zunge raushängen beim Hund

Wieso lassen Hunde immer ihre Zunge raushängen? Da müsste ja eigenttlich ihr Mund austrocknen.

...zur Frage

Wie lerne ich meinem Hund die Treppe runterzugehen?

Hallo, ich frage mich wie ich meinem Hund lernen kann das er von alleine die Treppe runtergeht?!? Sie heißt bella und wird mal 3 Kilo bekommen und ich kann sie ja nich ständig die treppe runtertragen! :( :)

...zur Frage

Warum lassen Menschen ihre (männlichen) Haustiere kastrieren?

Würde es nicht reichen eine Vasetomie durchzuführen, um unkontrollierte Vermehrung zu verhindern?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Könntet ihr im Notfall eures Tieres jederzeit eure Arbeitsstelle verlassen?

Hallo liebe Community,

ich habe zwar schon sehr lange Tiere, aber frage mich was eigentlich wäre, wenn z.B meine Stallbetreiberin anruft, weil mein Pferd eine Kolik hat oder angenommen die Hundetagesstätte ruft an und der Hund muss dringend zum Tierarzt und ich bin auf der Arbeit. Dann wüsste ich ehrlich gesagt nicht wie ich handeln kann und darf. Ich würde natürlich jemanden beauftragen das Tier umgehend in eine Klinik zu bringen, aber idR kann man da ja nicht in aller Ruhe weiter arbeiten.

Hattet ihr sowas schon mal? Wie habt ihr das gelöst?

Ich nehme mal an, man muss seiner Arbeit trotzdem nachgehen, aber ich frage trotzdem auch einfach mal: Kann ich wirklich daran gehindert werden meinen Pflichten nachzugehen?

Danke im voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Vany

...zur Frage

Notfall : Meine Katze macht ihr Maul nicht mehr zu lässt die zunge raushängen

Hallo Liebe User ich mache mir gerade große Sorgen um meine 9 Jahre alte Katze Cleo. Habe gerade bemerkt, dass sie die Zunge raushängt und ihr Maul nicht mehr zu macht. Sie würgt ständig, sabbert und hechelt leicht. Ich mache mir große Sorgen. Um diese Uhrzeit hat kein Tierarzt mehr offen.. und vorallem das größte Problem ist, dass sie sich nicht mehr einfangen lässt, da sie eine ehemalige Streunerin und und deshalb extrem scheu ist. Wisst ihr was sie haben könnte / Könnt ihr mir Ratschläge geben, was ich machen kann ? Biite um antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?