Was hat man mit einem job als koch für vorteile gegen andere jobs?

7 Antworten

Dass Koch kein leichter Job ist und Vor- und Nachteile sind dir hier bereits aufgezählt worden. Ich würde mich also nur wiederholen. Aber:

Ob der Beruf des Kochs dir persönlich mehr Vor- oder Nachteile bringt, kannst nur du selbst entscheiden, musst dir aber vor der Berufswahl darüber im Klaren sein, ob die bestehenden Nachteile dein Leben nur so beeinträchtigen, dass du damit leben könntest.

Einzig und allein wichtig muss es sein, ob du dich im gewählten Beruf am richtigen Platz, ausgefüllt und zufrieden fühlst. Ob du Chancen siehst deine gesetzten Ziele zu verwirklichen, ob du das Talent hast dich als Koch weiterzuentwickeln, dich ggf. auf einen Bereich zu spezialisieren, auch kreativ bist, ob du, wie übrigens in jedem anspruchsvolleren Beruf, bereit bist jeden Tag zu lernen, dich insbesondere mit Lebensmitteln, ihrer Herkuft und ihrer Qualität, mit Gewürzen und Zubereitungsarten auseinander zu setzen, dich auch in fremden Küchen und Ländern umzusehen, deinen persönlichen Horizont zu erweitern, liegt in deiner Hand.

Wenn das alles auf dich zutrifft - Talent an erster Stelle - hast du mit deiner Berufswahl ins Schwarze getroffen.

Vor-Nachteile: -Lange Arbeitszeiten -An Feiertagen und Wochenenden arbeiten -meist nur 1 Ruhetag -Man kann sein eigener Chef sein -wenig Zeit für die Familie +Selbständig Handeln +abwechslungsreich: man hat verschiedene Veranstaltungen (Hochzeiten, Geburtstage, Begräbnisse…etc) +Man kann Selbständig werden

1 tag ruhe tag?? man hat auch in der gastronomie 2 tage ruhetag in der woche

0

Nachteile: die Arbeitszeiten sind besch**** bzw. meist einfach nicht kompatibel mit dem sozialen Umfeld, wo 9 to 5 jobs vorherrschen) , die Bezahlung (zumindest am Anfang, je nachdem wo man arbeitet oft auch später) meist auch. Hohes Stresslevel. Gefahr einer eintönigen Arbeit (zb in Großküchen, wo die Arbeitsplätze relativ streng getrennt sind).

Vorteile (optional): man kann relativ leicht international arbeiten/Erfahrungen sammeln, man arbeitet oft einigermassen selbstständig, am richtigen Arbeitsplatz kann man sich auch kreativ einbringen.

Was möchtest Du wissen?