Was hat man für eine Strafe zu erwarten wenn mein PKW 1400 kg ziehen darf dieser aber mit 320 kg überladen war?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der passende Tatbestand aus dem Bußgeldkatalog:

Sie führten den Zug, obwohl das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers  um ...,.. (mehr als 20) Prozent = .....kg überschritten war. Festgestelltes Gesamtgewicht: *)...... kg. Zulässiges Gesamtgewicht:...... kg.

§ 34 Abs. 3, § 31d Abs. 1 ***), § 69a StVZO; § 24 StVG; 198.2.4 BKat

  • 95€ Bußgeld
  • 1 Punkt
  • 28,50€ Gebühren

Falls noch Probezeit besteht: Es handelt sich um einen B-Verstoß, Probezeitmaßnahmen folgen also nur dann wenn es bereits einen Punkt wegen eines anderen B-Verstoßes gibt.

stell dich mal so auf 95€ plus Gebühren und ein Punkt ein.

Falls Sie in der Probezeit sind, wird eine Anordnung zu einem Aufbauseminar auf sie warten

Was möchtest Du wissen?