Was hat Lebensmittelchemie mit Forensik zu tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebensmittelchemie ist ein analytisch geprägter Studiengang, Forensink ist angewande Analytik.

Ein Lebensmittelchemiker kann genauso PCR-Nachweise (Genetik) entwickeln und durchführen wie ein Biologe, genauso verhält es sich mit anderen biochemischen Nachweisen.

Auch in Toxikologie verfügt ein ausgebildeter LMC'ler über ein umfangreiches Wissen, der Nachweis von toxischen Stoffen ist schließlich ein wichtiges Aufgabengebiet in der Lebensmittelchemie.

Daher sind die Anforderungen denke ich mal recht identisch, nur Sachen wie Balistik o.ä. hat man als bei Lebensmittelchemie nicht, aber da bin ich offen gestanden auch nicht ausreichend über die Inhalte eines Studiengangs "Naturwissenschaftliche Forensik" informiert. Auf jeden Fall gibt es aber viele Gemeinsamkeiten.

schaust du ab und zu CSI? Da wird viel gezeigt ..mit dem Luminol sprühen die rum und es wird die STelle sichtbar wo früher Blut war unter UV licht..oder bestimmte PH-Werte von Produkten..

34

Als Lebensmittelchemiker sprüht man wohl eher weniger mit Luminol herum ... außerdem sollte man nicht alles glauben was man im Fernsehen sieht. Das gezeigte hat wohl wenig mit dem Alltag eines Forensikers zu tun, der besteht nämlich min. zu 50% aus Protokollen. Und dass man so einen Gen-Nachweis mal eben in 10min durchführt ist genau so unrealistsch wie die Tatsache, dass man eine Probe ins Spektrometer schmeißt und danach exakt weiß welcher Stoff das ist. Man kennt dann vielleicht dessen Zusammensetzung, aber die muss man erstmal sinnvoll interpretiert werdn. Und versuch mal im Spektrometer einen Apfel von einer Banane zu unterscheiden ...

0
33
@Kaeselocher

nein das machen lebensmittelchemiker nicht mit dem Luminol.. ..aber Forensiker im anderen Bereich...wollte nur einfacher Darstellen was im groben und ganzem Angewendet wird und wo die VErbindungen sind was Chemie betrifft.

0

Brainstorming Berufsbilder

ich mache zur Zeit eine Art Berufstest. Eine Aufgabe ist es, ein Brainstorming zu machen zu fünf Begriffen, welche meine Lieblingsinteressen darstellen sollen.

Das Brainstorming soll darüber sein, welche Berufe einem zu diesen fünf Interessen einfallen bzw. welche Berufe im weitesten Sinne mit diesen Interessen zu tun haben, es können auch Studiengänge oder Ausbildungen sein. Da man möglichst neutrale Personen dazu befragen soll, dacht ich mir, dass diese Möglichkeit nicht so schlecht ist, da mich hier keiner kennt.

Begriffe: Motivieren, Lesen, Organisieren, Beraten, Zuhören

Die Berufe müssen nicht alle Begriffe beinhalten, bzw. können auch gern nur Bereiche genannt werden (z.B. mit Menschen arbeiten).

Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!!

...zur Frage

Seminararbeit Forensik Themenvorschläge

Hallo :) Ich muss für mein W-Seminar Bio/Chemie ein Seminararbeitsthema finden. Ich habe auch schon ein paar Ideen, doch ein konkretes Thema kann ich noch nicht formulieren. Ich würde gerne in medizinische Richtung gehen und auf jeden Fall Biologie statt Chemie wählen. Meine bisherigen Ideen wären DNA, Obduktion oder Y Polysomie. Es würde mich freuen wenn ich hier Vorschläge und Hilfe erhalten könnte.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Arzt Ausbildung? (Lehre, Ähnliche Berufe)?

Hallo!
Also ich möchte mich gerne über den Beruf "Arzt" etwas genauer informieren! Im Internet habe ich nichts konkretes gefunden.. :/

Kann man durch eine Lehre, Arzt Assistent werden? Wenn nicht, gibt es ähnliche Berufe bei denen man nur eine Lehre machen muss, die mit Medizin zu tun hat?

Vielen Dank! 😊

...zur Frage

Wie teuer ist eine Dauerwelle beim Friseur?

Und wie lang müssen die Haare sein?

...zur Frage

Berufe mit Aktien?

Hallo,
kennt ihr Berufe bei denen man mit Aktien zu tun hat, da mich die Börse und Aktien interessieren (Bitte Zukunftssicher Berufe nennen) nennt einfach mal ein paar bitte.
Danke!

...zur Frage

Was für Berufe im Chemie Bereich?

Hallo, was gibt es so für Berufe in denen man man Chemie zu tun hat? Also mit Studium oder Ausbildung ist egal. Am besten wäre ein Beruf in dem man nicht nur den ganzen Tag Sachen untersucht und im Labor hängt. Und dazu die Möglichkeit hat in seiner Karriere aufzusteigen. Kennt ihr da was?
Wäre super :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?