Was hat iPhone für ein Touchscreen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kapazitiv bedeutet, dass der Touchscreen nur mit den Fingern bedient werden kann und nicht mit einem Eingabestift.

langi4888 15.10.2010, 13:05

Stimmt grundsätzlich, es gibt allerdings spezielle Stifte, die das können ;)

0
Takezo 15.10.2010, 13:10
@langi4888

Wieder etwas Neues gelernt! Weißt Du wie man diese Stifte nennt?

0

Ganz kurz und knapp und auch einfach verständlich. Beim resistiven Touchscreen muss man feste draufdrücken, weil er Druck erkennt. Beim kapazitiven reicht eine leichte Berührung,weil da ein Stromkreis geschlossen wird.

Aktuelle Smartphones haben nur noch kapazitive Touchscreens, da nur diese Multitouch ermöglichen. Beim iPhone ist diese Technologie bereits sehr ausgereift.

Reservist 15.10.2010, 13:01

Nicht nur beim Iphone, bei sämtlichen Oberklassemodellen, wie z.B. auch dem HTC Desire.

0
langi4888 15.10.2010, 13:04
@Reservist

Ja, ich weiß. War nur als Beispiel, weil sein Vater das besitzt. Das neue iPhone 4G mit Retina Display legt allerdings die Messlatte wirklich sehr hoch.

0
Reservist 15.10.2010, 13:05
@langi4888

Also ich muss sagen, dass Retinadisplay sieht schon gut aus, klar. Aber "so hoch" wird die Messlatte da auch nicht gelegt. Der Unterschied zum 3GS ist jedoch schon sehr deutlich. Wenn ich mein HTC Desire zum Vergleich sehe ist der Unterschied aber bei weitem nicht mehr so groß, da das Desire eh schon ne höhere Auflösung als das 3GS oder 3G hatte.

0
langi4888 15.10.2010, 13:16
@Reservist

Okok, ich kenn das Desire jetzt nicht, das ist allerdings auch schon kein billiges Gerät mehr. Mein Motorola Milestone hat auch schon eine weit bessere Auflösung als das 3G(S). Die aktuelen Geräte haben dirch die Bank alle sehr gute Displays.

0
langi4888 15.10.2010, 13:03

Der Unterschied liegt darin, dass beim resistiven (nennt man das so?) Touchscreen der Abstand der gedrückten Stelle vom Rand gemessen wird, durch den Widerstand, der je nach Abstand variiert. Beim kapazitiven wird von allen 4 Ecken ein sehr kleines Signal ins Display geschickt. Durch berühren werden diese Signale beeinflusst. Die Signale werden gemessen und ausgewertet. Diese fortschrittlichere Technik erlaubt es, mehrere Finger gleichzeitig zu erkennen.

0

Was möchtest Du wissen?