Was hat Indiana Jones mit der Radioaktivität zutun?

8 Antworten

Vermutlich ist Indy hier nur der verzweifelte Versuch eines Lehrers, euch das Thema irgendwie schmackhaft zu machen und soll stellvertretend für Archäologen stehen, auch wenn seine Methoden mit realer Archäologie nicht wirklich viel zu tun haben.

Informiert euch einfach vernünftig über die C 14-Datierung und lasst das Kino außen vor.

Am ehesten könntet ihr die Methoden von Prof. Jones mit tatsächlichen Arbeitsweisen in der Archäologie vergleichen, aber selbst wenn ich länger darüber nachdenke, mir fällt kein Moment ein, in dem er irgendeine Methode zur Datierung von Funden näher erläutert.

Woher ich das weiß:Beruf – Studium und 17 Jahre Berufserfahrung

Also das einzige mal, wo Indiana Jones was mit Radioaktivität zu tun hatte, was in Teil 4, wo sich Jones sich auf einen Atombomben Testgelände befand. Und bei dem Bombentest sich in einem Kühlschrank versteckte, der mit Blei Ausgekleidet war.

.... und dann meilenweit durch die Luft flog, wo er sich dann selbst beim Aufprall überhaupt nicht verletzte. 😁

Ja, danke, wir haben sehr gelacht.

1
@Kristall08

tjaa, solche Filme bilden eben die Realitaet sehr exact ab wie man so weiss..... ;)

0

ich fuerchte, da bist Du nicht alleine mit deiner Ratlosigkeit.... ;) oder anders gesagt: Die beiden Themen haben gar nix miteinander zu tun..!!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – 1. hab ich's studiert und 2. fasziniert es mich immer noch!

Die C14-Methode wird in der Praxis nur dann angewandt, wenn man geeignetes Probenmaterial findet und sonst nichts hat, was die Funde/Befunde datiert. Zudem ist sie relativ teuer.

Du kannst deinem Lehrer auch gleich erklären, dass Indiana Jones eine fiktive Filmfigur ist und kein echter Archäologe jemals so arbeiten würde.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Die C14-Methode wird in der Praxis nur dann angewandt, wenn man geeignetes Probenmaterial findet 

Das gilt für jede Methode.

0
@koten

Die Leute meinen aber immer, dass man das ständig benutzt.

1
@Kristall08

Das entspricht nicht meiner Lebenserfahrung. Und außerdem hast Du kein Kriterium benannt, wann etwas geeignet ist und wann nicht. Schlauer wird mit Deiner Antwort also niemand.

0
@koten

Versuch es mal mit Lesen und Verstehen. Auch wenn es schwerfällt.

Deine Meinung zu diesem Thema und zu meiner Antwort ist absolut überflüssig.

Mit deiner "Lebenserfahrung" im Bereich Archäologie ist es ja nicht so weit her.

0
@Kristall08

Woher soll ich zu diesem Thema auch Lebenserfahrung haben, wenn ich mich dich erst seit 45 Jahren mit dem Thema beschäftige? Du hast da offensichtlich eine um Jahrzehnte längere Erfahrung.

Natürlich ist meine Meinung überflüssig. Genauso wie Deine.

Du hast damit ein Problem? Und keine Vorstellung davon, wie unfassbar egal mir das ist. 

0

Du hast recht, Indiana Jones hat nichts mit seröser Archäologie zu tun.

Vielleicht ist das, das Thema, diesen Blödsinn klarzustellen.

Woher ich das weiß:Hobby – Kooperation mit Archäologen und Landesämtern

Was möchtest Du wissen?