Was hat FLUSSABLENKUNG (ökologie) mit GLOBALISATION zu tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck mal hier :-)
http://www.spektrum.de/news/wie-wird-die-kuh-klimafreundlicher/1359659

Dann könntest du dir mal die grüne Revolution durchlesen:
de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne\_Revolution

Zu deinen anderen Fragen, ich denke da ist Flussbegradigung aber auch das Umleiten gemeint. Früher hat man z. B. viele Reisfelder bewässert. Nun braucht man das Land für Gebäude oder was auch immer. Es gibt also nur noch einen Fluß und die anderen Felder werden nicht mehr bewässert.

Katastrophen / Hochwasser sind dann natürlich viel schlimmer weil der natürliche Ausgleichsort fehlt. Beispielhaft. Das Gelände ist alles zugebaut und nimmt nichts auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel der São Francisco Fluss in Brasilien, der Umgeleitet wird und dadurch zerstört wird:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-129853778.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charlynickel
02.02.2016, 19:59

Ah, die Globalisierung habe ich vergessen, die Umleitung ist nicht etwa für die armen Bauern, sondern für die großen Farmen, damit sie uns mit Trauben, Mangos, Papayas, Passionsfrucht, etc... versorgen.

0

Was möchtest Du wissen?