Was hat Facebook eig. für einen Sinn?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich finde facebook einfach nur bescheuert. leute die komplexe haben (junge frauen) stellen irgendwelche hur.e.n bilder rein um ganz viele gefällt mir und ganz viele kommentare zu bekommen.. DAS iST NÄMLICH TOTAL INN, sich von anderen Menschen "bewerten" zu lassen.

Ich finde es einfach nur traurig.. und wenn man da auch immer schreiben muss.. ich bin dort und dort mache das und das.. ich gehe duschen, ich shoppe.. ich gehe in die ferien.. was interessiert das diese leute???? wenn du das jemandem mitteilen möchtest dann hast du doch per telefon kontakt mit dem..

einfach ein blöder Zeitvertreib.. Ich sehe es auch so, es ist irgendwie eine Sucht.. eine Sucht nach "was machen eig. meine Freunde? Was posten meine freunde? wo sind sie?" KRANK!

Danke für Auszeichnung "die beste Antwort"

0

Ich denke du hast Recht! In Facebook machen Leute Sachen, die sie normal nicht vor anderen preisgeben wuerden. Aus schuechternen Leuten werden da ploetzlich die tollen Typen. Der Sinn von Facebook ist irgendwie verloren gegangen. Ich z.B. bin eigentlich nur da drin um Freunde von frueher oder Schulkamerdaden zu finden. Deshalb finde ich stayfriends und wer-kennt-wen viel besser!

Facebook ist ein sehr populäres Sozialnetzwerk. Man muss es auch nicht unbedingt am Computer nutzen, sondern auch auf seinem eigenen Handy! :D Schon genial was sich Mark Zuckerberg ausgedacht hat! :D Ich denke, dass man schon von Facebook süchtig werden KANN. Folgende Gründe:

  1. Lesen was Freunde gerade treiben.
  2. Fotos von anderen ansehen.
  3. Chat (Handy & in Facebook)

ich glaub nicht dass die alle süchtig sind... aber den sinn von facebook hab ich noch nicht erfasst

Mittlerweile erfährt man doch alles am schnellsten über Facebook. Des reizt glaub ich auch. :)

Man kann in Facebook auch chatten und lungert nicht die ganze Zeit nur davor. Aber wenn man keine Freunde hat, dann ist es ja klar, dass es langweilig wird!

Was möchtest Du wissen?