Was hat es mit dem Namenstag auf sich und was sollte man sich darunter vorstellen / einbilder ;)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Namenstag einer Person ist der Gedenktag (meist der Todestag) des Heiligen, dessen Namen diese Person trägt (Namenspatron). Er war (und ist in manchen katholischen und christlich-orthodoxen Gegenden bis heute) oft wichtiger als der eigene Geburtstag. http://de.wikipedia.org/wiki/Namenstag

der namenstag ist der tag, an dem der dazugehörige name erfunden wurde :D oder erdacht von großen denkern

Das ist katholisch. Jedem Heiligen ist ein bestimmter Tag zugeordnet.

Arotan 04.08.2009, 02:01

Und welcher heiliger hieß "Connor" ? ist am 29 September namenstag

0
Nachtflug 04.08.2009, 02:04
@Arotan

"Connor" ist kein Name der in der katholischen Kirche vorkommt.

0

Humbug - hat die kath. Kirche eingeführt!

In der heutigen Zeit völlig überflüssig bei den Namen, die den Kindern gegeben werden.

Oder Kennst Du eine heilige Schayenne oder einen heiligen Kevin?

Was möchtest Du wissen?