Was hat es gemeint?

1 Antwort

klar kannst du diese Nummer weiter benutzen. Nur sind die hohen Roamingkosten gesetzlich abgeschafft und daher müssen die Anbieter ihre Pakete anpassen. Manche roaming flats machen dann keinen Sinn mehr.

Im Klartext, es wird günstiger, im Ausland mit dem Handy zu telefonieren. 

Daten-Roaming EU Wegfall?

Hallo ab dem 15.06.2017 sind die Roaming Gebühren in EU Ländern und in manchen EU nahen Ländern gefallen.

Zwei Fragen evtl. weiß jemand genau Bescheid!

Es heißt man soll wie zu Hause Tarif und Internet nutzen können auch von z.b. Italien aus. Als wäre man zu hause. Ist das korrekt?

Funktioniert dann dort auch Telefon und Internet ohne die Option "Daten-Roaming" am Smartphone zu aktivieren, wie zu Hause in Deutschland oder muss man weiterhin Datenroaming aktivieren? Falls man es nicht mehr aktivieren braucht, entstehen dann wiederum weitere kosten wenn man es tut?

Bitte um Aufklärung :)

...zur Frage

Wieso würde die Inflationsrate steigen, wenn EU-Länder aus der EU austreten?

Können dann nicht alle Währungen einfach umgerechnet werden, aber alles, was verkauft wird, den Wert des Euros haben?🙃

...zur Frage

Wie kann es sein das Behörden national Roaming haben?

Bestimmte Behörden sowie Organisationen oder gar Firmen haben Mobilfunktarife, beispielsweise in Form eine Pagers, die auf alle deutschen Netzte zugreifen können.

Für mich irgendwie nicht nachvollziehbar das sich Konkurrenten gegenseitig die Netze öffnen. Das gab es zwar schon mal für Privatkunden damals bei O2, jedoch in begrenztem Umfang und auch nur weil O2 damals noch recht klein gewesen ist. Bei den Behören wiederum sind alle nationalen Netzte geöffnet.

Hat jemand Informationen darüber? Was sind das für Tarife, warum machen die das, wie werden die Vereinbarungen der Anbieter getroffen usw...

...zur Frage

Daueraufenthalt-EU und in der Schweiz arbeiten?

Hallo,

darf man mit einem Daueraufenthalt-EU in der Schweiz arbeiten?

Die Webseite der Ausländerbehörde sagt folgendes:

  • Wenn Sie sich außerhalb der EU oder in Dänemark, Großbritannien oder Irland aufhalten wollen, können Sie das Bundesgebiet für bis zu 12 Monate verlassen. Ihre Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU wird dadurch nicht ungültig.
  • Wenn Sie oder ein Familienangehöriger vor Erteilung der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU eine Blaue Karte EU besessen haben, beträgt diese Frist sogar 24 Monate.
  • Wenn Sie in einen anderen Mitgliedsstaat der EU umziehen wollen, können Sie sich dort für bis zu 6 Jahre aufhalten. Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erlischt dadurch nicht.
  • (Gilt nicht bei einem Aufenthalt in den EU-Ländern Dänemark, Großbritannien und Irland!)
  • Um in einem anderen EU-Land die erforderliche Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, müssen Sie vorher kein Visum bei der Botschaft des jeweiligen EU-Landes beantragen. Sie können direkt in das andere EU-Land reisen und vor Ort eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.
  • (Gilt nicht bei einem Aufenthalt in den EU-Ländern Dänemark, Großbritannien und Irland!)

Zudem wollte ich Euch fragen. ob Ihr Erfahrung damit hat, ab wann man (nachdem man dort gelebt und gearbeitet hat) mit einem Daueraufenthalt-EU in Ländern wie Schweden, Holland etc. einen Pass beantragen kann?

...zur Frage

Können auch nicht EU-Bürger in Deutschland "kostenlos" studieren?

Teil der Rechte von EU-Bürgern ist ja überall innerhalb der EU frei den Studienplatz, Arbeitsplatz und Wohnort wählen zu können. Zählt dieses Privileg kostenlos und ohne große bürokratische Hindernisse in Deutschland zu studieren (als nicht EU-Bürger). Ich hab Freunde in Bosnien-Herzegovina die gerne in Deutschland studieren würden.

...zur Frage

Daten roaming im EU ausland?

Halloa, ich frage stellvertretend für eine Freundin:

Durch die neue Gesetzgebung sollte man seinen aktuellen DE prepaid Vertrag (Aldi talk) auch ohne Aufpreis im EU ausland (Italien) nutzen können?

Stimmt das? Oder doch lieber eine italienische SIM Kaufen?

Danke für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?