Was hat es damit auf sich (Messer, Wunde, Mit Luft in Wunde schnelles verbluten)?

2 Antworten

Hier muss man grundlegend unterscheiden zwischen zwei versch. Systemen und Funktionsprinzipien:

1. Blankwaffen mit einer speziellen Geometrie und/oder Hohlkehle/Blutrille

2. Blankwaffen mit einer Aussparung/Luftkanal in der Klinge, über die nach Betätigung eines Triggermechanismus, nach dem Zustechen Druck/Pressluft oder CO² in die Wunde geschossen werden kann.


Bei 1. entsteht die Schadwirkung dadurch, dass ein verletztes Blutgefäß, sowie die Wunde, nicht durch die Klinge selbst verschlossen wird. Sprich wenn das Messer/Dolch in das Opfer gerammt und dort stecken gelassen wird(Voraussetzung). Über die Hohlkehkle Blutrinne verliert das Opfer Blut, dass es bei einer normalen Klinge ohne Rinne nicht verlieren würde.
Zwar ist es konstruktionstechnisch nicht der Sinn einer Hohlkehle, dass das Opfer besser ausblutet, aber es ist in der Praxis der Nebeneffekt.

Bei 2. wird mit hohem Druck, über einen Triggermechanismus/Abzug, nach dem Zustechen, Luft oder Gas, explosionsartig in den Körper des Opfers geleitet, was zu übelsten inneren Verletzungen und Blutungen führt.

Als Antrieb werden handelsübliche CO²- Patronen oder Pressluftkartuschen genommen, die in dem Hohlgriff des Messers Platz finden.

Danke für deine gute Antwort :) Der Tri-Dagger hat auch einen Hohlgriff...

0

Da irrst du.

Diese Hohlkehlen dienen der Klingenstabilisierung, bzw der Gewichtsverringerung. Das sind keine "Blutrinnen", wie sie von Laien gerne mal genannt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hohlkehle_%28Klingenwaffe%29

Das war kein Laie, von dem ich das auch mal gehört habe :) Aber alle sagen das, auch dass man durch eine Eunde der Tr-Daggers, welche schwerst zu verarzten ist, sehr schnell verblutet... Da muss doch irgendetwas dran sein?

0
@styli1000

Nö. Diese Dreikantmesser machen große Löcher. That's all. Hat mit der Hohlkehle nichts zu tun.

2

Schürfwunde am Knie - an der Luft trocknen lassen - ja / nein?

Hallo, wie der Titel schon sagt, habe ich mir (am Donnerstag) am Knie eine Schürfwunde zugezogen. Da war ich gerade auf dem Weg zur Schule, in der Schule hab ich mir dann ein Pflaster geben lassen, damit da nichts drankommt. Die Schulsekräterin, die mir das Pflaster gegeben hat, meinte noch, ich sollte es, sobald ich zuhause bin, runternehmen, kühlen, und an der Luft trocknen lassen, mein Vater meinte aber, es wäre besser, das Pflaster draufzulassen, damit da keine Keime drankommen und hat es mir noch mit einem Verband fixiert, damit nichts verrutscht und die Wunde davor natürlich noch desinfiziert. Jetzt die Frage: Ist es besser die Wunde an der Luft trocknen zu lassen oder soll ich sie lieber abdecken? Und ist es normal, dass die Wunde jetzt auf einmal zu Schmerzen anfängt, es am Anfang aber gar nicht weh getan hat? Sie ist immer noch relativ offen und es tut weh wenn ich mein Bein auch nur ein bisschen bewege.

...zur Frage

Beim Rutschen am Bein verbrannt

Hey, Ich habe mir gestern beim Rutschen auf einer Plastikrutsche eine ca. 2Euromünzen große Verbrennung an der Wade außen links zugezogen. Über Nacht hab ich ein Pflaster drauf gemacht, es hat ziemlich gebrannt (tut es immernoch) wenn ich die Stelle berührt habe, heute morgen hatte die Wunde dann ziemlich "genässt". Heute den ganzen Tag über hab ich die Wunde an der Luft trocknen lassen, es hat sich eine Art "Folie" auf ihr gebildet. Soweit ist ja Alles in Ordnung. Meine Frage jetzt ist, ob ihr Erfahrungen mit solchen Verletzungen gemacht habt und ob ihr vielleicht einen Tipp für mich habt, für eine schnelle Heilung und möglichst geringe Narbenbildung. Danke schon im voraus und lg

ps. Kurz nach dem ich mich "verbrannt§" habe und nochmal so ca. 2 Stunden später habe ich die Wunde mit Desinfektionsspray (Isana) desinfiziert.

...zur Frage

Erste Hilfe - entzündete Wunde (SVV)?

Hallo, ich hab eine entzündete Wunde an der Pulsader, ca. 10cm lang und 1cm breit. Also schon ziemlich offen. Ich hab jetzt gründlich alles sauber gemacht und die Haut drum Rum desinfiziert. Ich weiß nicht ob das was bringt, aber ich hab nur Händedesinfektionsmittel hier. Und das ist doch besser als nichts.. sollte ich Luft dran lassen oder verbinden?

...zur Frage

Weiße blutkörperchen erhöht

Hey meine mutter wa een beim Arzt ween des Ergebnisses vom blut abnehmen... der Arzt meinte ihre weißen Blutkörperchen sind erhöht.. 12000 oda so..sie ist 37 was bedeutet das? Kann e sein das sie leukämi hat? :( bitte um schnelle antwort

...zur Frage

Steri strips entfernen?

Ich habe mir gestern morgen eine Platzwunde an der Stirn zugezogen. In der Notfallaufnahme konnte die Wunde mit Gewebekleber verschlossen werden. Darüber wurden noch sogenannte Steri Strips geklebt und ein großes Pflaster. Zu dem Zeitpunkt habe ich gar nicht darüber nachgedacht, nach zu fragen wie ich mit der Wunde umzugehen habe.

Gestern mittag war ich dann bei meinem Hausarzt, um mir eine Tetanus-Impfung abzuholen. Der nahm mir das große Pflaster sofort ab, sah dann die Steri Strips und sagte, dass ich die nach dem Duschen entfernen soll, damit Luft an die Wunde gelangt und sie so trocken bleibt.
Nun habe ich aber Angst, die Steri Strips zu entfernen, da eine Bekannte auch mal eine Platzwunde hatte, und bei ihr es 14 Tage gedauert hat, bis sie die entfernen durfte. Zieh ich mit den Steri Strips nicht außerdem auch den Gewebekleber ab? Ich möchte natürlich, dass die Wunde bestmöglichst heilt, sodass hinterher nur eine unauffällige Narbe entsteht.

...zur Frage

Was kann die Ursache für zu wenig Thrombozyten im Blut sein

Habe zu wenig Thrombozyten im Blut (62) normal ist (140-440) Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?