Was hat es auf sich mit der eigentlichen Herkunft der Arier (Iran,Indien) und dem Swastika/Hakenkreuz der ebenfalls einen indischen Ursprung hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Arier sind ein Volksstamm aus dem  indisch-persischen Sprachraum. Für die Nationalsozilisten war die Arier wegen ihrer blauen Augen und blonden Haare relevant. Weitere kulturelle oder gar religiöse  Hintergründe der Arier waren für die Nationalsozilisten  unseres Wissens nicht maßgebend. Wie die Swastika als Symbol   besetzten sie diesen Begriff mit ihren sehr eigenen, kruden Vorstellungen von "Rasse"  und "reinem Blut".

Mehr zu    Hintergründen und   aktuellen Auffassung  des Arierbegriffs in einer  journalistischen Recherche von Mo Asumang unter folgendem Link http://www.arte.tv/sites/de/das-arte-magazin/2014/04/04/die-wahren-arier/

Bemerkenswert darin die Haltung  einer interviewten "echten" Arierin:
Als Arierin sage ich: Alle Menschen sind gleich. Es gibt keine Unterschiede zwischen uns.“

Keine Lust dir den Blödsinn jetzt aufzudröseln. - Lies dir mal folgenden Artikel durch, dann hast du ungefähr eine Ahnung davon um was es dabei geht: https://de.wikipedia.org/wiki/Wurzelrasse

Was möchtest Du wissen?