Was hat Ernährung mit Gesundheit zu tun?

7 Antworten

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle, um unseren Körper gesund zu erhalten, aber auch, um zur Genesung beizutragen – wie umgekehrt die falsche Ernährung uns auch krank machen kann.

 
Sie entstehen entweder wenn insgesamt zu viel oder nur einzelne Inhaltsstoffe im Überfluss verzehrt werden. Möglich ist auch, dass manchmal krankheitsbedingt, zu wenig gegessen wird oder es an einzelnen Nährstoffen mangelt. Manche vertragen bestimmte Lebensmittelinhaltsstoffe nicht. In allen Fällen können Sie den Krankheitsverlauf über Ihre Ernährung positiv beeinflussen, manchmal geht es gar nicht ohne eine spezielle Diät. Eine ausgewogene Ernährung kann also vor manchen Erkrankungen schützen. 
Es kann zu einer Erkrankung kommen wenn wir von etwas zu wenig nehmen oder zu viel.
Um Gesund zu werden brauchen wir eine gute Ernährung.
Bsp: es gIbt verschiedene Fälle
Magersucht, adipositas,Diabetes
Eisenmangel,Muskelschwund aufgrund Vitaminmangel o. Einige stoffe können den krebsrisiko steigern. Also auch die verpackung ect. der nahrungsmitteln/ menge spielt eine rolle.
Lg :)

Gaaar nichts. Es kommen auf dem Weg ja nur alle Stoffe rein, aus denen unser Körper besteht, von denen sich die Darmflora ernährt, die das Immunsystem ab- oder anregen, die oxidieren können, die Krebs auslösen können, die jede Körperzelle ernähren, das Gehirn am Laufen halten, Entgiftung ermöglichen, Peanuts eben.

Wenn du wenig tierisches, dafür aber viel pflanzliches isst, wirst du gesund sein. Zu diesem Ergebnis kommt so gut wie jede Studie. :)

Plastik in Kunstkäse? (Essen, Ernährung, Gesundheit)

Hi

stimmt das, dass in Kunstkäse Plastik drinnen ist?

Das Zeug ist ja überall drinnen wie Tiefkühlpizza, Lasagne usw.

...zur Frage

Hab seit 4 Jahren keine Pizza mehr gegessen, sollte man der Gesundheit wegen so etwas ohnehin aus seiner Ernährung streichen?

...zur Frage

Mandel-/Hafermilch oder Kuhmilch gesünder & besser?

...zur Frage

Ein Praktikum im Bereich Fitinss,Ernährung und Gesundheit?

Hallo ich suche momentan einen guten Praktikumplatz wo es um Fitness,Ernährung und Gesundheit geht. Also was sportliches

...zur Frage

Ist Ernährung oder Bewegung wichtiger für Gesundheit?

Ich hab im Alter von 11 sehr ungesund gegessen und immer genascht aber ich war im Sommer jeden Tag im Freibad bin viel Rad gefahren und war der beste im Schulturnen, ich hab mich einfach extrem gesund gefühlt.

Heute mit 18 schaue ich sehr auf meine Ernährung, ich esse viel Grünes,Obst,Fleisch nur vom lokalen Fleischer und Nüsse auch sehr viele. Ich bin nur sehr inaktiv und liege oft im Bett, wenn ich was mache, dann fahre ich mit dem Auto dorthin.

Hilft die Ernährung wirklich nichts wenn man sich nicht bewegt? Ist die Bewegung wichtiger?

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?