Was hat er beim ersten treffen vor?

7 Antworten

Ohne jetzt groß das "Aber als das Universum geboren wurde war ich schon fünf!" auf den Tisch zu knallen zu wollen. Locker bleiben. Ihr wisst beide nicht was ihr wollt und das wird sich vermutlich auch die nächsten zehn Jahre nicht ändern. Und das ist auch vollkommen ok so. Hauptsache Du bleibst ihm ehrlich gegenüber. Wenn er es am Ende nicht ist oder war kannst Du Dir nichts vorwerfen.

Findet halt raus was ihr gemeinsam machen wollt/könnt. Langweilig gibt's nicht. 

Ich bin 37 und ich habe die meiste Zeit nicht die geringste Ahnung was los ist in Bezug auf Menschen. 

Ich weiss aber nicht was er vor hat oder wie weit er gehen will.

Das wissen wir doch auch nicht. Vermutlich will er einfach mal nur zwei, drei Stunden mit Dir reden, spazieren gehen usw. Das ist doch was anderes als "schreiben" oder sich in der Schule über den Weg laufen. Vielleicht muß er sich selbst darüber klar werden, wie er zu Dir steht. Und das geht eben nicht per Whatsapp und so, sondern nur, wenn man sich mal gegenseitig in die Augen schauen kann. Wenn Du ihn magst, dann triff Dich mit ihm - wenn Du ihn nicht magst, dann laß es bleiben.

Meine Magiekugel sagt er will sich mit dir bei deinem ersten Treffen treffen... :) **wow**

    
Triff dich einfach mit ihm. Aber wenn er jetzt schon eifersüchtig wird würd ich ehrlich gesagt keine Beziehung mit ihm eingehen, falls du auf das hinaus willst.

Was möchtest Du wissen?