Was hat Energiesparen mit Fossilen Brennstoffen und Erneuerbarer Energie zu tun?

4 Antworten

ganz einfach. wir decken unseren energiebedarf durch erneuerbare und fossile energieträger. wenn wir energie sparen, können fossile energieträger eingespart werden. so viel zur theorie.

in der praxis werden aber bei überschuss PV Anlagen vom Netz genommen und Windräder ausgebremst...

lg, Anna

Googeln zusammenfassen was du nicht verstehst und dann konkret nach deinen Verständisproblemen zu fragen ist oftmals zielführender.

Energiesparen hat aber zunächst gar nichts mit fossilen Brennstoffen oder dergleichen zu tun.

Energiesparen bedeutet, den Energieverbrauch zu verringern, wodurch es leichter wird die benötigte Energie überhaupt zur Verfügung zu stellen.

Energiesparen ist aber für die Verwendung von Erneuerbarer Energie wichtig, weil diese Energieformen idR eine relativ geringe Energiedichte besitzen. Man vergleiche die benötige Fläche eines Windparks, oder eine Solaranlage mit der selben Leistung eines Kohlekraftwerks der selben Leistung. Zudem kann man Windparks etc. nicht an beliebigen Standorten passieren, der Kohle ist es aber egal wo sie verheizt wird.

"Erneuerbare Energien" wie Windkraftwerke, Gezeitenwerke oder Photovoltaik (Solar-Anlagen) verbrauchen enorme Energie in der Herstellung und auch in der Abrüstung (bei Fehlfunktionen) und sind teils sehr giftig (Photovoltaik).
Unter großem energetischem Aufwand müssen diese Anlagen aus Südosastien mit fossilen Brennstoffen in den Westen transportiert werden, rentieren sich sich entsprechend erst nach Jahren bis Jahrzehnten.
Energie zu sparen ist bei "Erneuerbaren Energien" essentiell, da diese wesentlich weniger Energie liefern als traditionelle Energielieferanten wie Atomkraft- oder Kohlekraftwerke und sind von Wetter oder Gezeiten abhängig, also liefern keine konstane Energie, wenn mal schlechtes Wetter herrscht (Wolken oder auch einfach nur der Winter, in dem weniger Sonnenstunden herrschen oder fehlender Wind bei Windkraftwerken) und können somit zu Engpässen in der Energieversorgung führen.
Soweit meine Überlegung zu der Fragestellung.
Ist die Frage Deine Aufgabenstellung oder ist sie noch etwas genauer? Da könnte man tiefer in die Materie gehen.

Zum Beispiel wenn man übersieht mit welchem Aufwand und Umweltschaden die "Betriebsstoffe" für Atomkraftwerke generiert werden.

Der Hauptbestandteile einer Solarzelle sind Aluminium, Glas , Silizium, Kupfer und das zur Dotierung eingebrachte Bor, Gallium oder Indium welches aber mit dem Silizium untrennbar verbunden ist. Wo "hier" das Gift ist erschliesst sich mir nicht, aber bei Atom und Kohle Gas kann man es sehr genau benennen.

0

Was du heute an fossilen Brennstoffen verbrauchst stiehlst du deinen Enkelkindern!

Was du heute in erneuerbaren Energien und Energiesparen investierst schützt die Welt deiner Kinder und Enkel....

Bist du ein egoistischer Mensch?

Den Döner den Du isst, stiehlst Du Deinen Enkelkindern!

0

Was möchtest Du wissen?