Was hat Donald Trump bisher Schlimmes angestellt?

22 Antworten

Donald Trump und seine Administration haben so gut wie ALLES zerstört, was die USA in Folge des 2. Weltkrieges aufgebaut haben, um für Stabilität und Weltfrieden zu sorgen! Handelsabkommen, globale Vereinigungen, politische Beziehungen, uvm.

Trump hat wirklich nicht alles richtig gemacht.

Ihm zugute halten muss man allerdings, dass er die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt hat und somit das Existenzrecht Israles mit Jerusalem als Hauptstadt anerkannt hat. Das hat sich noch kein Präsident zuvor getraut, obwohl ale davon reden, dass Israel selbstverständlich ein Existenzrecht hat.

Im vordergründigen (Selbstver-)Trauen ist Trump ja auch groß drin...aber nur dann, wenn es ihm irgendwie direkt oder indirekt wohl noch zum Eigennutzen dienlich sein könnte. Den Friedensnobelpreis wird er dafür jedenfalls nicht bekommen...

0

Ausstieg Pariser Klimaabkommen, Ausstieg Atomabkommen mit dem Iran, in Syrien hat er sich die Ölquellen geschnappt, Handelskrieg mit China, den verbündeten Irak brüskiert, die Situation mit dem Iran unnötig eskalieren lassen, die Briten in der Brexit Entscheidung bestärkt, Naturschutzgebiete in den USA für Fracking freigegeben, die NATO in Frage gestellt, die Zusammenarbeit mit der EU schwieriger gemacht, das freundschaftliche Verhältnis zu Deutschland belastet, Flüchtlingskinder von den Eltern getrennt und in Käfige gesperrt, einem politischen Mitbewerber versucht zu schaden und die Ukraine damit reingezogen...und das ist jetzt nur das, was mir spontan eingefallen ist, ohne groß darüber nachzudenken.

Die Angeberei, Frauen in den Schritt fassen zu dürfen macht Trump bei Schenkelklatscher-Machos noch populärer.

4

Er hat die Kurden ausgenutzt und sie dann an die Türken verraten.

7

Was möchtest Du wissen?