Was hat dieser Traum zu bedeuten:/und wie kann ich machen das ich was anderes Träume oder so:/ ich will nur das es aufhört?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So unnormal ist das nicht. Viele Menschen träumen ihre Zähne auf die eine oder andere Art und Weise zu verlieren. Ich beispielsweise träume seit ich etwa acht Jahre alt bin (inzwischen 19) mindestens einmal pro Monat, dass mir meine Zähne nach und nach ausfallen und sie mir in meine offenen Hände fallen. Das Gefühl das man dabei bekommt ist panische Angst und absolute Hilflosigkeit - Jedenfalls sind das bei mir die vorrangigen Gefühle. Da Träume eigentlich nicht wirklich symbolisch, aber dennoch übertragbar in die Realität sind und man sagt, dass man Gefühle die man am Tag hat auch Nachts in seinen Träumen weiterverarbeitet habe ich selber schon eine ganze Weile herumgestöbert und mich durch Artikel gelesen: Anscheinend ist diese Art von Traum ein Zeichen von Angst vor Verlust. Angst davor, dass etwas passieren könnte, dass du etwas verlierst, dass du dich selber auflöst. Vielleicht ist sogar schon etwas dergleiches in deinem Leben passiert, dass du das immer wieder träumst. 

An sich viel machen kannst du damit nicht. Ich habe mich inzwischen an diese Träume gewöhnt, auch wenn sie jedes Mal wieder auf's Neue wirklich vernichtend sind. Aber ich habe Alpträume auch gerne, hinterher, weil ich das Gefühl habe, dass ich durch sie viel mehr über mich selber lernen und erfahren kann! 

Wie schon einige Nutzer hier erwähnten ist "luzides Träumen" aber tatsächlich vielleicht ein Ausweg! Ich bin selber gerade dabei mir diese "Fähigkeit anzueignen". Aber dafür brauchst du einiges an Geduld und Durchhaltevermögen, das klappt nicht von heute auf morgen. Nach diesem Thema und nach Tipps wie du das bewältigen kannst, kannst du prima googlen; Gibt sogar Youtube-Tutorials dazu. Ansonsten kannst du gerne auch bei mir noch mal nachfragen! Alles Gute! (:

IloveBenny1999 29.08.2015, 14:03

Ich träume auch, das sie mir dann in die Hand fallen!:/

0
IloveBenny1999 29.08.2015, 14:03

Viel dank für deinen Rat:)

0
YueYu 29.08.2015, 14:08
@IloveBenny1999

Bitte! Wie gesagt, diese Träume sind gar nicht so untypisch. Weil sie mir selber so viel Angst am Anfang machten habe ich mehr darauf geachtet was andere Menschen so erzählen. Träume interessieren mich generell, deshalb kam das Thema bei Freunden schon das ein oder andere Mal auf. Es kommt zwar nicht wirklich häufig vor, aber gelegentlich auf jeden Fall. Rede doch mal mit anderen Menschen darüber, wenn sich die Gelegenheit bietet. Vielleicht fühlst du dich dann nicht mehr so allein gelassen damit! (:

0

Suche mal auf YT Luzides Träumen. Mit dieser Technik kannst du deine Träume steuern. LG Jake

Wenn du schläfst versucht dein Gehirn das am Tag erlebte zu verarbeiten. So sind Träume meistens eine Verarbeitung, für die du selbst z. T verantwortlich bist.

Versuche deinen Tagesablauf zu ändern.

http://freebitco.in/?r=779083

Sehr komisch. Es gibt Luzides träumen das muss man sich einarbeiten. Kannst ja mal Googlen

Was möchtest Du wissen?