Was hat die Sprengung im Schuh für einen Sinn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht sollte man erstmal zum Verständnis erklären, was mit Sprengung gemeint ist:

Als Sprengung wird der Höhenunterschied am Schuh zwischen Vorfuß und Ferse bezeichnet. Sie ist nicht in jedem Fall mit dem Auge zu erkennen, aber (fast immer) vorhanden. Leicht erkennt man die Sprengung an einem Absatzschuh. Wenn man von der Höhe des Absatzes (z.B. 4 cm) die Höhe der Laufsohle (z.B. 1 cm) abzieht, dann hat der Schuh eine Sprengung von 3 cm.

Bei flachen Laufschuhen lässt sich die Sprengung nicht ohne Weiteres erkennen, da mitunter die Sohle durchgehend ist. Um jedoch auch hier unter der Ferse eine Dämpfung unter zu bringen, muss auch ein flacher Schuh eine Sprengung haben. Dann sind es möglicherweise nur 8 oder 12 mm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Sprengung rollt der Fuss nicht ab, und würde immer "platt" aufsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svenharz
06.05.2016, 18:23

Spitzenhub und Sprengung sind zwei paar verschiedene Schuhe. Es geht um den Höhenunterschied zwischen Hacken und Ballen!

0
Kommentar von Svenharz
07.05.2016, 11:09

Du meinst wahrscheinlich die Stoßdämpfung. Und wie erklärst du dir dann barfußschuhe?

0

Was möchtest Du wissen?