Was hat die Katze am Auge (Katzenkauf)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schätze die Katze anhand des Fotos auf 8 Wochen, die ist vermutlich zu jung zum abgeben. Katzen sollten niemals vor der 12. Woche von Mama getrennt werden.

Ich rate davon ab, sie ohne Check beim Arzt zu kaufen. Die Augen sind seltsam.

Die Rasse BKH neigt zu den (tödlichen) Erbkrankheiten hcm und pkd. Sind die Eltern der Kleinen beide negativ darauf getestet? Ohne diese Tests solltet ihr lieber keine BKH kaufen. Ist blöd, wenn das Haustier mit 2 Jahren an nem herzschaden stirbt..

Bitte Katzenkinder, auch BKH, nicht alleine halten. Immer in Paaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Augen finde ich von ihr jetzt nicht übel. War wohl kurz davor noch das Sandmännchen da. 

Schaut aber gut, von wo ihr ein Kitten kauft! Ging die Vorbesitzerin mit ihr zum TA. Ist sie entwurmt und kriegte sie schon die 1 Impfung. Kitten immer zu 2 holen und nicht unter 12 Wochen. Wenn ihr dies beachtet, dann seit ihr auf der sicheren Seite.  

Seriöse Züchter geben sowieso keine Einzeltiere ab, wenn nicht schon eine Katze vorhanden ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auge tränt, warum, kann dir nur ein Tierarzt beantworten. BKH's kriegt ihr übrigens auch im Tierheim, da werden die Katzen auch tierärztlich betreut. Ansonsten nach einem seriösen Züchter schauen, lieber etwas mehr bezahlen und eine gesunde Katze haben. Die kleine Miez tut mir zwar echt leid, aber dubiose Katzenverkäufer unterstützen, produziert im Endeffekt noch mehr Leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Katze würde ich nicht nehmen, bevor sie beim Tierartz war. Das tränende Auge kann auf vieles hindeuten. Von einer relativ harmlosen Augenentzündung bis hin zur hochansteckenden und bei Kidden meist tödlich verlaufenden Staupe.

Ansonsten schließe ich mich den anderen Antwortern an, bitte schafft euch zwei Katzen an, sofern es reine Hauskatzen sein sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr eine BKH möchtet (habt ihr schon eine Katze? Ihr braucht mindestens 2) dann bitte nur vom seriösen Züchter.

Das heißt das Tier muss einen Stammbaum haben und der Züchter Mitglied in einem Verein.

Katzen vom vermehrer sind oft krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens 2 Katzen bitte und wenn dNn von einem richtigen Züchter oder aus dem Tierheim! Privater Vermehrer bitte unbedingt meiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tränendes auge kann eigentlich harmlos sein aber auch auf was hindeuten aufjedenfall sollte sowas ein tierarzt sich anschauen um sichereres zusagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?