Was hat die Höhe der Stadt mit dem Niederschlag zu tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Städte tief liegen, liegen sie meist im Regenschatten von Gebirgen, dem entsprechend bekommen Städte die höher liegen mehr Regen bzw. Niederschlag ab, weil sie kein Gebirge haben, welches den Niederschlag abhält oder in einem Gebirge liegen wodurch natürlich der Regen auch nicht abgehalten wird

Ist vlt ein bisschen unverständlich formuliert, aber ich hoffe ich konnte dir trotzdem weiterhelfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Städte, die liegen ziemlich hoch, und haben trotzdem wenig Niederschlag. Madrid (667 m) hat nur 438 mm Niederschlag, Teheran (1220 m) sogar nur 244 mm. Entscheidender ist, ob sie auf der windabgewandten Seite (Lee) oder auf der windzugewandten Seite (Luv) liegen. Schönes Beispiel: Bergen in Norwegen auf der Luvseite hat  fast 2000 mm Niederschlag im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?